Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die "immersive Planungsbesprechung" - wie BIM von Virtual Reality profitiert

 
: Aust, Matthias; Wenzel, Günter

Talebitari, B.:
BIM - Building Information Modeling : Im Diskurs, in der Ausbildung, und die Hersteller, in der Schalung, und die Software, im Ingenieurbau, im Tiefbau und die Bauunternehmen
Berlin: Ernst & Sohn, 2016 (Ernst & Sohn Special November 2016)
S.51-54
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie BMWi
Mittelstand-Digital - Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse-eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern; 01MS13005A; BIMiD
BIM in Deutschland
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IAO ()

Abstract
Die Digitalisierung der Baubranche, wird derzeit noch BIM genannt. - Jedes Bauwerk soll einen digitalen Zwilling bekommen, der vom ersten Entwurf bis zum Abriss aktuell bleibt. Die digitalen Gebäudemodelle, die dabei entstehen, können auch zur einfacheren Kommunikation dienen. Digitale 3D-Modelle haben gegenüber herkömmlichen Plänen, den Vorteil, dass sie meist auch für Laien nachvollziehbar sind. Überführt man diese 3D-Modelle in die Virtuelle Realität (VR), wird die Planung nicht nur nachvollziehbar sondern erlebbar und damit für jedermann intuitiv verständlich. So können sie als eine Diskussionsgrundlage dienen, auf Basis derer nicht nur Abstimmungen zwischen verschiedenen technischen Gewerken leichter möglich sind, sondern auch Entscheidungen unter Beteiligungen aller Stakeholder. Genau diese Gruppenkommunikation wird durch die „immersive Planungsbesprechung" ermöglicht.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-452744.html