Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Optimiertes multifunktionales bidirektionales Ladegerät für Elektrofahrzeuge

 
: Jung, Marco
: Mertens, A.; Zacharias, P.

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-4526592 (29 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 598ae8835969449085a03a1fe9da5b16
Erstellt am: 28.6.2017

:

Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2017, XVI, 162 S.
Zugl.: Hannover, Univ., Diss., 2016
ISBN: 978-3-8396-1193-7
Deutsch
Dissertation, Elektronische Publikation
Fraunhofer IWES ()
electrical engineering; energy efficiency; electrical engineering; industrial applications of scientific research & technological innovation; Energietechnologie und Ingenieurswesen; Energietechnik; Energiewandlung und Speicherung; Energieeffizienz; Energienutzung und Anwendung; Industrielle Anwendung von wissenschaftlicher Forschung und technologischen Innovationen; Leistungselektroniker; Energietechniker

Abstract
Von erneuerbaren Energien geladene Elektrofahrzeuge können signifikant zur Reduktion des CO2-Ausstoßes und zur Netzstabilität beitragen. Um die zukünftig notwendigen Netzdienstleistungen, wie Wirk- und Blindleistungsaufnahme und -abgabe, abbilden zu können, sind bidirektionale Energieflüsse erforderlich. Hierbei kann die Fahrzeugbatterie als "mobiler Speicher" dienen und das Ladegerät die Dienstleistung erbringen. Heutige E-Fahrzeuge sehen meist eine 1-phasige kabelgebundene Ladung vor. Neue Entwicklungen und Forschungsvorhaben lassen auch eine 3-phasige, sowie eine kontaktlose, induktive Ladung der Fahrzeugbatterie zu. Die vorliegende Arbeit zeigt ein bidirektionales On-Board-Batterieladegerät auf, das eine 1-phasige und 3-phasige kabelgebundene Netzanbindung sowie die Ankopplung von kabellosen, induktiven Energieübertragungssystemen ermöglicht. Durch die Mehrfachnutzung der leistungselektronischen Komponenten können die Kosten, das Volumen und das Gewicht verringert werden. Zusätzlich werden Verfahren zur Optimierung hinsichtlich Materialeinsatz und Effizienz der leistungselektronischen Systemkomponenten aufgezeigt und anhand eines Demonstrators verifiziert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-452659.html