Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren und Vorrichtung zum Erzeugen von Waerme

Heat generating method involves burning at least one organic fuel in supercritical water with defined quantity of air at defined temperature and pressure to release thermal energy.
 
: Bossmann, H.; Kranzmann, A.; Schmutzler, H.; Eisenreich, N.; Heiberger, U.; Kelzenberg, S.; Kolarik, V.; Michelfelder, B.; Neutz, J.; Weiser, V.

:
Frontpage ()

DE 2000-10015620 A: 20000329
DE 2000-10015620 A: 20000329
DE 10015620 A1: 20011004
F23C0011
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer ICT ()

Abstract
Die Erfindung bezieht sich auf ein Verfahren und einen Generator (1) zum Erzeugen von Waerme. Hierfuer ist es bis jetzt ueblich, Kohlenstoff und eventuell Wasserstoff, die in einem Brennstoff enthalten sind, unter Zufuhr von Luft in Kohlendioxid, Wasser und Waerme umgesetzt. Die hierfuer vorgesehenen Kraftwerke sind mit Kesseln, Foerdereinrichtungen fuer den Brennstoff, Brenner, Waermetauscher und Rauchgasreinigungsanlagen ausgeruestet. Die Kessel weisen wegen des schlechten Waermeuebergangs vom Rauchgas zum Waermetauscher grosse Abmessungen auf. Fuer die Reinigung des Rauchgases sind teilweise kostenintensive Massnahmen erforderlich. Im Gegensatz dazu wird bei dem erfindungsgemaessen Verfahren organischer Brennstoff bei einer Temperatur von mindestens 400°C und einem Druck von 250 bar in ueberkritischem Wasser verbrannt. Der erfindungsgemaesse Generator (1) ermoeglicht einen hoeheren Waermeuebergang vom Verbrennungsbehaelter (2) zum Waermetauscher (3), weil das ueberkritische Wasser (9K) gegenueber dem Rauchgas von Kraftwerken eine um etwa drei Groessenordnungen hoehere Dichte aufweist. Ferner entfaellt die Reinigung des Rauchgases, da bei dieser Form der Verbrennung nur feuchter Stickstoff und Kohlendioxid gebildet werden.

 

DE 10015620 A UPAB: 20020524 NOVELTY - The method involves burning at least one organic fuel (7) in supercritical water (9K) with a defined quantity of air at a predetermined temperature of at least 400 degrees C and at a defined pressure of 250 bars to release thermal energy. The ratios of fuel, air (8) and water are selected so that the ratio of fuel and air to supercritical water is preferably 30 : 70. DETAILED DESCRIPTION - INDEPENDENT CLAIMS are also included for the following: a heat generator. USE - For generating heat. ADVANTAGE - Enables good transfer of heat from the combustion side to the heat exchanger to be achieved and cleaning of flue gas to be eliminated.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-44761.html