Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Management von Ingenieurkompetenzen im Spannungsfeld beruflicher Arbeitsteilung

 
: Meyer, M.P.
: Seliger, G.

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-446310 (2.2 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 412c669222aecdc3400816280cf74e88
Erstellt am: 16.2.2016

:

Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 2006, VI, 160 S.
Zugl.: Berlin, TU, Diss., 2006
Berichte aus dem Produktionstechnischen Zentrum Berlin
ISBN: 3-8167-7127-0
ISBN: 978-3-8167-7127-2
Deutsch
Dissertation, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPK ()
Kompetenzmanagement; Lebenslanges Lernen; Ingenieurausbildung; Weiterbildung; Wissen; Wissensmodell; Kompetenzmodell

Abstract
Kompetenzen sind zur erfolgskritischen Ressource geworden. Ingenieure als Technik-Gestalter und typisches Beispiel für Kompetenzarbeiter müssen Kompetenzen zielgerichtet entwickeln und organisieren. Unter dem Spannungsfeld beruflicher Arbeitsteilung entstanden spezifische Lösungen für das Kompetenzmanagement aus Sicht von Bildungsträgern, Ingenieuren und Organisationen. Ein durchgängiges, integratives Managementsystem für Ingenieurkompetenzen wird vorgeschlagen, das dieses Spannungsfeld auflöst und durch regelnde Management-Funktionen ersetzt. Kompetenzbasierte Bildungs- und Arbeitsmärkte ermöglichen den Abgleich von Kompetenzangebot und -nachfrage. Ein Kompetenzportfolio auf Basis eines funktionalen Wissens- und Kompetenzmodells erlaubt die lebenslange Dokumentation und Entwicklung von Ingenieurkompetenzen sowohl aus entwicklungs- als auch aus anwendungsorientierter Sicht. In ausgewählten Lernumgebungen werden wesentliche Funktionen des Konzepts erprobt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-44631.html