Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur Messung der Uebersaettigung von Loesungen fester Stoffe in Fluessigkeiten

Solids in liquid solution oversaturation measuring method - determining time for crystallisation of cooling or heating element immersed in soln. to start.
 
: Angerhoefer, M.; Franke, J.; Gahn, C.; Kind, M.; Kuehberger, M.; Mersmann, A.; Schubert, H.; Wang, S.; Zacher, U.

:
Frontpage ()

DE 1993-4326380 A1: 19930805
DE 1993-4345163 A: 19931126
DE 4345163 C2: 19950511
G01N0025
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IZM ()

Abstract
3Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Messung der Uebersaettigung von Loesungen fester Stoffe in Fluessigkeiten. Bei diesem neuen Verfahren wird ein Teilstrom der zu messenden uebersaettigten Loesungen durch ein Rohr geleitet. Ueber ein im Zentrum dieses Rohres muendendes Roehrchen kleineren Querschnitts wird eine gesaettigte Loesung niedrigerer bzw. hoeherer Temperatur aufgegeben. Schliesslich wird die Suspensionsdichte des entsprechenden Kristallisats bestimmt, nachdem die Loesung den Gleichgewichtszustand erreicht hat.

 

DE 4340383 A UPAB: 19950322 A cooling element or a heating element is introduced into the oversaturated soln. depending on the sign of a given parameter. The temp. of the element is either held constant or follows a defined function while being held above or below the soln. temp. The time is determined after which the crystallisation of the cooling or heating element starts, i.e. the induction time. The measured value is compared with calibration values to determine the current oversaturation. USE/ADVANTAGE - Cost-effective method is suitable for use in industrial crystallisation applications.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-44498.html