Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Einrichtung zum Absichern eines Sicherheitsbereichs um mindestens eine automatisch arbeitende Maschine

Device for securing a safety area around at least one automatically operating machine
 
: Elkmann, Norbert; Vogel, Christian; Fritzsche, Markus

:
Frontpage ()

DE 102015215234 A1: 20150810
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IFF ()

Abstract
Die Erfindung betrifft eine Einrichtung zum Absichern eines Sicherheitsbereichs um mindestens eine automatisch arbeitende Maschine (3). Die Einrichtung umfasst eine auf oder in mindestens einer den Sicherheitsbereich begrenzenden Fläche (2) angeordnete, sichtbar oder unsichtbar leuchtende Markierung (4; 5), durch die zumindest ein Teils des Sicherheitsbereichs und/oder zumindest ein Teils einer Begrenzung des Sicherheitsbereichs markiert ist, sowie eine Steuereinrichtung (1), die zur Steuerung der Maschine (3) und/oder zur Bestimmung des Sicherheitsbereichs aus einem Betriebszustand der Maschine (3) und/oder zur Steuerung einer Form, einer Struktur und/oder eines Ortes der leuchtenden Markierung (4; 5) konfiguriert ist. Die Einrichtung zum Absichern ist gekennzeichnet dadurch, dass auf oder in der den Sicherheitsbereich begrenzenden Fläche (2) eine Vielzahl von ortsaufgelöst ansteuerbaren Lichtquellen (6, 7) angeordnet ist, wobei jede der Lichtquellen (6, 7) einen inaktiven und mindestens einen aktiven Betriebsmodus umfasst, wobei der Betriebsmodus der Lichtquellen (6, 7) durch die Steuereinrichtung (1) steuerbar ist, und die leuchtende Markierung (4; 5) als mindestens eine der Lichtquellen (6, 7) in einem aktiven Betriebsmodus ausgebildet ist.

 

Device for securing a safety area around at least one automatically operating machine (3) comprising an illuminating marking (4; 5) of the safety area and/or a boundary of the safety area, a sensor-based monitoring device for detecting a breach of the safety area, and a control device (1) for controlling the machine (3), for defining the safety area, for controlling a shape, structure and/or a location of the illuminating marking, and for changing the operating state of the machine (3) or the light source (6, 7) in a manner which is dependent on a detection of a breach of the safety area by way of the monitoring device, wherein a multiplicity of light sources (6, 7) which can be actuated in a spatially resolved manner and in each case comprise an inactive and at least one active operating mode are arranged on or in the surface (2) which delimits the safety area, wherein the operating mode of the light sources (6, 7) can be controlled by way of the control device (1), and the illuminating marking (4; 5) is configured as at least one of the light sources (6, 7) in an active operating mode.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-442306.html