Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

DINO CAR - Fahrzeugkonstruktion nach Vorbild eines Saurierschädels

 
: Heudorfer, Jochen; Schwarz, Oliver

Kesel, A.B. ; Gesellschaft für Technische Biologie & Bionik e.V. -GTBB-, Saarbrücken; Hochschule Bremen, Bionik-Innovations-Centrum -B-I-C-; Forschungsgemeinschaft Bionik Kompetenznetz:
Bionik: Patente aus der Natur : Innovations- und Nachhaltigkeitspotenziale für Technologieanwendungen; Tagungsbeiträge; 8. Bionik-Kongress; Hochschule Bremen, 21.-22. Oktober 2016
Bremen: Hochschule Bremen, 2017
ISBN: 978-3-00-055030-0
S.150-156
Bionik-Kongress <8, 2016, Bremen>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Bionik; Fahrzeugbau; Bautechnik; Automobiltechnik; Leichtbau

Abstract
Das Gewicht ist neben der Aerodynamik die wichtigste Komponente, die sich bei Fahrzeugen auf den Fahrwiderstand und somit direkt auf die Fahrleistungen, sowie den Energieverbrauch auswirkt. Knochen können als an äußere Belastungen angepasste Leichtbaustrukturen bezeichnet werden, da sie sich durch Auf- und Abbau an Belastungen anpassen. Außerdem folgen sie an Kerben dem Axiom konstanter Spannungen.
Der Simosaurusschädel, der als Vorbild genutzt wurde, erfüllt die maßkonzeptionellen Randbedingungen für einen Roadster und liefert einen Designvorschlag, der sich nach den Gesetzen der Evolution über 165 Mio. Jahre auf der Erde bewährt hat. Außerdem ist die Grundvoraussetzung erfüllt, dass die Belastungen in ähnlicher Weise wirken.
Durch viele Analogien begünstig, wurde in mehreren technischen Evolutionszyklen ein Konzept für ein Fahrzeugchassis entwickelt. Das fertige Modell aus 1 mm dickem Aluminiumblech wiegt 40 kg und kann für seine Entwicklungsstufe gute Crasheigenschaften aufweisen.

 

Apart from aerodynamics, weight is the most important feature affecting driving resistance and therefore has a direct influence on driving performance and energy consumption. Bones can be referred to as lightweight structures adapted to external loads, since they are adapted to loads by assembly and removal. They also follow the axioms of constant stresses at notches.
The simosaurus skull, which has been used as a model, fulfills the dimensional conceptual conditions for a roadster and provides a design proposal that has proven itself over the world over 165 million years under the laws of evolution. In addition, the basic prerequisite is that the loads have a similar effect.
Conceived by many analogies, a concept for a vehicle chassis was developed in several technical evolutionary cycles. The finished model of 1 mm thick aluminium sheet weighs 40 kg and can have good crash properties for its development stage.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-439167.html