Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Das staatliche Sportwettenmonopol in Deutschland - Fessel oder Schutzschild?

 
: Janssen, H.; Rebeggiani, Luca

:

List-Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik 34 (2008), Nr.3, S.175-198
ISSN: 0937-0862
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer FIT ()

Abstract
Der neue Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland hat das bereits bestehende staatliche Monopol bestätigt und sogar verfestigt. Der vorliegende Aufsatz sucht nach möglichen ökonomischen Rechtfertigungen für das Monopol und bietet anschließend einen detaillierten Überblick über die Entwicklung der Rechtsprechung zum Thema, da diese die entscheidenden Veränderungsimpulse in den letzten Jahren gesetzt hat. Es wird deutlich, dass eine konsistente ökonomische Begründung eher schwierig ist und allenfalls über die Annahme starker negativer externer Effekte durch die Spielsucht denkbar ist. Diese bieten auch in den Urteilen des Europäischen Gerichtshofes und des Bundesverfassungsgerichts die einzige Grundlage, um das ansonsten wettbewerbsrechtlich kaum vertretbare Staatsmonopol zu rechtfertigen.

 

This paper analyzes the state-monopoly in the German betting market, which has been reinforced by the new treaty put into force in 2008. We analyze possible economic justifications for the monopoly and give furthermore an overview over the evolution of the case-law since the nineties, since some of these verdicts have set the decisive impulses for changes during the last years. It clearly emerges a difficulty of finding a consistent economic rationale for the monopoly and that it only could rely on strong negative external effects caused by gambling addiction. This threat has also been considered in the sentences of the German Federal Constitutional Court and of the European Court of Justice, both indicating it as a possible justification for the state-monopoly, which would otherwise be in compatible with European competition law.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-438778.html