Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Requirements to co-simulation in the building sector based on the FMI standard

 
: Majetta, Kristin; Clauß, Christoph; Meyer, Richard

ESI ITI GmbH, Dresden:
ESI SimulationX User Forum 2016. Conference Proceedings : Messe Dresden, November 24-25, 2016
Dresden: ESI ITI GmbH, 2016
S.303-312
SimulationX User Forum <2016, Dresden>
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie BMWi
03ET1215C; EnTool:Cosim
Entwicklung der Kopplungstechnologie von Komplexmodellen für Bauteil-, Raum- und Gebäudesimulation mit Modelica-basierten Anlagen-, Regelungs-, und Nutzermodellen
Englisch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IIS, Institutsteil Entwurfsautomatisierung (EAS) ()

Abstract
One aim of the BIM process is to standardize the energetic evaluation of a building already during its planning phase based on simulations. Therefore, models of whole buildings, building parts as well as technical building equipment are needed which for example could be provided as FMUs, that can be combined to each other and simulated via the FMI standard. For the co-simulation of several FMUs master algorithms are needed which call the single FMUs and control the exchange of coupling values between the FMUs. This paper focuses on the development of master algorithms for applications from the building section. Basic master algorithms are tested based on that different aspects and requirements for the development of future master algorithms are deduced.

 

Der BIM-Prozess strebt an, die simulationsbasierte energetische Bewertung von Gebäuden bereits während ihrer Planungsphase zu standardisieren. Dazu sind Gebäude-, Gebäudeteile und TGA-Komponenten als gekapselte Modelle notwendig, die z.B. als FMUs abgelegt werden können und mittels des FMI-Standards miteinander kombiniert und simuliert werden können. Für die Co-Simulation mehrerer FMUs sind Masteralgorithmen erforderlich, die die einzelnen FMUs aufrufen und den Austausch von Werten (Koppelgrößen) zwischen den FMUs durchführen. Der Beitrag befasst sich mit der Entwicklung effektiver Masteralgorithmen, die auf Anwendungen in der Gebäudesimulation angepasst sind. Es werden grundlegende Masteralgorithmen erprobt und daraus Gesichtspunkte, Anforderungen und Vorschläge für die künftige Entwicklung von Masteralgorithmen abgeleitet.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-426413.html