Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

OPC UA als Basistechnologie zur Orchestrierung von Produktionssystemen: Orchestrierung von Diensten der Komponenten in Produktionssystemen mit Hilfe von OPC UA

 
: Schleipen, Miriam; Pfrommer, J.

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-4213075 (510 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 96712d37124244ba59144738d7f32128
Erstellt am: 15.11.2016


Automation 2016 - "Secure & reliable in the digital world" : 17. Branchentreff der Mess- und Automatisierungstechnik, 07. und 08. Juni 2016, Baden-Baden
Düsseldorf: VDI Verlag, 2016 (VDI-Berichte 2284)
ISBN: 978-3-18-092284-0
ISBN: 978-3-18-092284-3
S.123 ff
Branchentreff der Mess- und Automatisierungstechnik <17, 2016, Baden-Baden>
Kongress Automation <2016, Baden-Baden>
Deutsch
Konferenzbeitrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IOSB ()

Abstract
Die steigende Anzahl von Produktvarianten zwingt Anlagenbetreiber dazu, Produktionsressourcen nicht nur für einzelne Anwendungen zu nutzen, sondern in unterschiedlichen Szenarien für verschiedene Produktvarianten angepasst einzusetzen. Die Orchestrierung bezeichnet das flexible Verbinden von einzelnen Diensten für einen definierten Zweck [1]. OPC UA [2] als Basistechnologie bietet die Möglichkeit, dass entsprechende Anbieter von Komponenten, die einen OPC UA Server enthalten, abgegrenzte Funktionalität in Form von Methoden kapseln. OPC UA kann dabei als generische, dienste-basierte Schnittstelle zur Orchestrierung eines entsprechenden Produktionssystems dienen, das aus mehreren Teilnehmern oder Komponenten besteht.

 

The increasing number of product variants leads to multi-purpose production resources which are used for more than one scenario for different product variants. Orchestration describes the flexible combination of singe services for a defined purpose [1]. OPC UA as technology allows components which provide an OPC UA server to encapsulate delimited functionality in methods. OPC UA acts as generic, service-based interface for the orchestration of a production system which consists of multiple parties or components.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-421307.html