Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Produkt-FMEA, Besondere Merkmale und Design Verification Plan (DVP)

Fraunhofer IPA Seminar F 323, 18. Oktober 2016, Stuttgart
 
: Mannuß, Oliver; Thieme, Paul
: Bauernhansl, Thomas
: Verein zur Förderung Produktionstechnischer Forschung e.V. -FpF-, Stuttgart; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart

Stuttgart, 2016, 134 Folien
Fraunhofer IPA-Forum, F 323
Seminar "Produkt-FMEA, Besondere Merkmale und Design Verification Plan" (DVP) <Oktober 2016, Stuttgart>
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer IPA ()
FMEA; Risikobewertung; Produkt-FMEA; besondere Merkmale

Abstract
Die Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA) ist eine wirkungsvolle Methode des operativen Risikomanagements. Die Produkt-FMEA analysiert die Entwicklung auf Basis der geplanten Produktfunktionalität und Einsatzbedingungen. Durch ihren systematischen Ansatz kann sie potenzielle Risiken sowie relevante Prüfmerkmale (Besondere Merkmale) bereits in der Entwicklungsphase aufdecken. Für identifizierte Entwicklungsrisiken lassen sich gezielt Maßnahmen zur Fehlervermeidung und -erkennung in der Entwicklungsphase ableiten. Die geplanten Entdeckungsmaßnahmen werden zur Verifizierung an Muster- und Prototypteilen in den Design Verification Plan (DVP) überführt. Damit erhalten die Mitarbeiter die zur Verifizierung der Entwicklung notwendigen Informationen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-419118.html