Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Einfluss der Eindickung von dichtereduziertem Sheet Moulding Compound auf die Formteilwelligkeit

 
: Keckl, Christoph
: Henning, F.; Mitschang, P.

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-4175958 (6.5 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 942c37e9829135d0fd29b487c9698247
Erstellt am: 30.09.2018

:

Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2016, IX, 145 S.
Zugl.: Karlsruhe, Inst. für Technologie (KIT), Diss., 2016
Wissenschaftliche Schriftenreihe des Fraunhofer ICT, 69
ISBN: 978-3-8396-1091-6
Deutsch
Dissertation, Elektronische Publikation
Fraunhofer ICT ()
industrial chemistry & chemical engineering; automotive technology & trades; Ingenieurwissenschaft; Werkstoff; Kunststofftechnik; faserverstärkter Kunststoff; Verarbeitungstechnik; Kunststoffingenieure

Abstract
Bauteile aus Sheet Moulding Compound (SMC) bieten u. A. durch ihre gute Korrosionsbeständigkeit, die Möglichkeit Class A-Oberflächen zu realisieren, Online-Lackierbarkeit sowie durch die verfahrensbedingte große Designfreiheit ein hohes wirtschaftliches Potenzial in mittleren Stückzahlbereichen. Dem allgemeinen Leichtbautrend im Automobilbau wird der Werkstoff in immer mehr Anwendungen durch eine Reduktion der Dichte durch den Einsatz von Leichtfüllstoffen gerecht. Im Rahmen dieser Arbeit wird dargelegt, inwiefern sich die Eindickung beeinflussende Parameter wie Temperatur, Eindickermenge und Rohstoffchargen auf den Viskositätsverlauf auswirken als auch wie diese kontrolliert und gesteuert werden können. Die Folgen für die Fließphase bei der Bauteilherstellung werden untersucht sowie die sich dadurch ergebenden Effekte auf die Kurzwelligkeit der Bauteiloberflächen. Es zeigt sich, dass die Viskosität des Halbzeugs ein wichtiger Parameter für die Oberflächenqualität ist, da diese beispielsweise die Ansammlung grobkörniger Leichtfüllstoffe an der Bauteiloberfläche beeinflusst.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-417595.html