Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Einfluss der Prüfkörperabmessung bei Spanplatten. Teil 2

Mittelgroße Prüfkörper zur Bestimmung der charakteristischen Eigenschaften - kleine Prüfkörper zur Produktionsüberwachung
 
: Boehme, C.

Holz-Zentralblatt 126 (2000), Nr.138, S.1910-1912
ISSN: 0018-3792
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer WKI ()
Spanplatte; charakteristische Eigenschaft; Prüfkörperabmessung; Biegung; Zug; Druck; Sicherung

Abstract
Zur Verfügung standen 15 industriell gefertigte 19 mm dicke Bauspanplatten im Format 4100 mm x 1850 mm, die mit 5 verschiedenen Klebstofftypen hergestellt wurden (MIUF, MUPF, PMDI, PF, MUF). Je Klebstofftyp wurden 3 verschiedene Beleimungsfaktoren verwendet (niedrig, mittel, hoch). Je Verklebungstyp und Qualitätsniveau waren jeweils 10 Platten vorhanden. Die Prüfung der Spanplatteneigenschaften erfolgte mit mittelgroßen Prüfkörpern nach der europäischen Norm DIN EN 789. Die Prüfung mit kleinen Prüfkörpern wurde nach verschiedenen Standards durchgeführt. Dargestellt werden die Zusammenhänge zwischen Festigkeit und Elastizitätseigenschaften innerhalb einer Prüfkörpergröße als auch die Zusammenhänge einer Eigenschaft in Abhängigkeit der Prüfkörpergröße. In allen Fällen konnte eine statistisch gesicherte Signifikanz nachgewiesen werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-4158.html