Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Selbstvermessung als Wissensproduktion

Quantified Self zwischen Prosumtion und Bürgerforschung
 
: Heyen, Nils B.

:

Selke, Stefan (Hrsg.):
Lifelogging. Digitale Selbstvermessung und Lebensprotokollierung zwischen disruptiver Technologie und kulturellem Wandel
Wiesbaden: Springer VS, 2016
ISBN: 978-3-658-10415-3 (Print)
ISBN: 978-3-658-10416-0 (Online)
ISBN: 3-658-10415-5
S.237-256
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer ISI ()

Abstract
Self knowledge through numbers“ lautet der Slogan der international verbreiteten Quantified-Self-Bewegung. Der Beitrag geht der Frage nach, welche Art von Wissen hier eigentlich gewonnen wird und wie diese Wissensproduktion zu charakterisieren ist. Dabei zeigt sich, dass sich die Wissensproduktion der digitalen Selbstvermessung in einem Spannungsfeld von Prosumtion und Citizen Science verorten lässt. Es wird eine Typologie von Self-Tracking-Aktivitäten vorgestellt, von denen insbesondere die mit forschungsähnlichem Charakter im Mittelpunkt stehen. Diese Forschungsaktivitäten der Selbstvermesser werden als Personal Science bezeichnet, da sie versuchen, gesichertes Wissen mit wissenschaftlichen Methoden und nach wissenschaftlichen Kriterien zu produzieren, dabei aber den Forscher selbst zum Gegenstand haben und auf handlungspraktisch relevantes Wissen für den Eigenbedarf zielen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-414946.html