Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Konzept und prototypische Umsetzung eines Meta-Objekt Modells für die Fusionierung von C2X- und Sensordaten

Concept and prototypical implementation of a Meta-Object model for C2X- and Sensor-data-fusion
 
: Hellstern, Mathias
: Wischof, Lars; Hof, Hans-Joachim; Roscher, Karsten

München, 2015, VIII, 76 S.
München, Hochschule, Master Thesis, 2015
Deutsch
Master Thesis
Fraunhofer ESK
Local Dynamic Map; LDM; Sensor; Fusionsalgorithmus; Meta Objekt Modell; Car2X; Car-to-x; C2X; car-to-car; intelligentes Verkehrssystem; Intelligent Transport System; ITS; Fahrerassistenzsystem; C2C

Abstract
Moderne Fahrzeuge sind mit einer Vielzahl umfelderfassender Sensorsysteme ausgestattet, welche ein Abbild der umgebenden Situation erzeugen. Die Umfelderfassung durch Sensoren im Ego-Fahrzeug wird in intelligenten Verkehrssystemen durch den Nachrichtenaustausch unter Fahrzeugen und der Infrastruktur erweitert. Die Local Dynamic Map (LDM) beschreibt einen standardisierten, objektbasierten Speicher fuer diese Umfeldinformationen. Durch die vielen unterschiedlichen Datenquellen kommt es vor, dass Informationen über dasselbe reale Objekt aus unterschiedlichen Quellen in der LDM vorliegen. In der vorliegenden Arbeit wird ein Meta-Objekt Modell vorgestellt, mit dem Daten durch Fusion zusammengefasst und für Applikationen (wie Fahrerassistenzsysteme) bereitgestellt werden können. Das Konzept erweitert den europäischen LDM Standard und ist so konzipiert, dass möglichst wenig Änderungsaufwand für bestehende Applikationen entsteht. Zusätzlich wird ein Framework zur Verwaltung der Fusionsalgorithmen und Anbindung an die LDM entworfen. Dieses lässt sich in die bestehende, standardisierte Architektur integrieren.

 

Nowadays vehicles are provided with several sensor systems to gather environmental settings resulting in a representation of the surrounding conditions. Extended information exchange can be given by the communication between vehicles themselves or among vehicle and infrastructure. The Local Dynamic Map (LDM) illustrates a standardised object based memory for incoming information. Data from the same object being supplied by different data origins eventuate in an extensive data set including overlapping information.
The presented thesis exhibits a meta-object model which enables the fusion of data and makes the information accessible for applications such as cooperative advanced drivers assistant systems. The conception augments the European LDM standard and is designed to avoid further costs emerging from altering applications. Furthermore a framework to manage fusion algorithms is created which is connected to the LDM and can be integrated into established standardised architectures.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-393733.html