Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Entwicklungstrends in der Hartzerspanung - Fräsen von Hartmetall und Hartlegierungen

Vortrag gehalten bei Workshop "Trends in der Hartbearbeitung und innovative Werkzeugsysteme für optimierte Prozesse", 17. März 2016, Chemnitz
 
: Hösel, Danny; Hochmuth, Carsten

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-3834374 (4.7 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: e8fd3d721bf7aa14f93f8abaac01279b
Erstellt am: 7.4.2016


2016, 34 Folien
Workshop "Trends in der Hartbearbeitung und innovative Werkzeugsysteme für optimierte Prozesse" <2016, Chemnitz>
Deutsch
Vortrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IWU ()
Hartzerspanung; Hartmetall; Verschleißschutz

Abstract
Für die ökonomische und ökologische Produktion von Serienbauteilen durch umformende Fertigungsverfahren der Massiv- und Blechumformung werden komplexe Ansprüche hinsichtlich der Werkzeugqualität, bspw. geringe Fertigungszeit und -kosten, lange Standzeit, hohe Maßhaltigkeit, geringe Prozesskosten für den Einsatz gestellt. Eine Steigerung der Ressourceneffizienz für die Herstellung und den Einsatz dieser Serienwerkzeuge bedarf der Entwicklung innovativer, fachübergreifender Prozesse und Technologien für einen anforderungsgerechten Verschleißschutz. Hier bietet Hartmetallwerkstoffe als Massivmaterial und als Verschleißschutzbeschichtung enorme Potentiale. Für die Erzeugung der notwendigen Geometrien kommen aktuell aber teure und zeitintensive Verfahren, wie Erodieren oder Schleifen zum Einsatz. Eine Reduzierung der Herstellkosten kann jedoch durch den Einsatz von Verfahren mit geometrisch bestimmter Schneide erreicht werden. Im Vortrag werden Ergebnisse zur Bearbeitung von Hartmetallschichten und Massivwerkstoffen aus Hartmetall durch Fräsen unter variablen Bearbeitungsstrategien und -parametern vorgestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-383437.html