Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Experimenteller Vergleich kennfeld- und strukturmodellbasierter Korrektur

 
: Ihlenfeldt, Steffen; Naumann, Christian; Thiem, Xaver; Riedel, Mirko; Kauschinger, Bernd

Brecher, C. ; Sonderforschungsbereich Transregio 96 Thermo-Energetische Gestaltung von Werkzeugmaschinen:
Thermo-energetische Gestaltung von Werkzeugmaschinen : Begleitender Tagungsband / 4. Kolloquium zum SFB/TR 96, RWTH Aachen, 01.03.2016
Zwickau: Verlag Wissenschaftliche Scripten, 2016
ISBN: 978-3-95735-038-1
ISBN: 3-95735-038-7
S.111-128
Kolloquium Thermo-Energetische Gestaltung von Werkzeugmaschinen <4, 2016, Aachen>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IWU ()
Korrekturverfahren; Werkzeugmaschine; Verformung; TCP; Kennfeld; Strukturmodell; Experiment; hexapod; MiniHex; thermo-energetisch

Abstract
Die kennfeldbasierte und die strukturmodellbasierte Korrektur sind Ansätze zur steuerungsintegrierten Korrektur thermisch bedingter Positionierfehler an Werkzeugmaschinen. Dabei werden auf Basis von Steuerungs- und Messdaten bei beiden Ansätzen Modelle in thermischer Echtzeit berechnet und im Interpolationstakt der Steuerung poseabhängig Korrekturwerte aufgeschaltet. Die kennfeldbasierte TCP-Korrektur verwendet hochdimensionale Kennfelder, um Temperaturen an ausgewählten Stellen an einer Werkzeugmaschine direkt auf ihre TCP-Verschiebung abzubilden. Die strukturmodellbasierte Korrektur nutzt thermische und thermo-elastische Modelle, die die Struktur und ihre Variabilität berücksichtigen. Die Implementierung beider Korrekturansätze erfolgte auf der Beckhoff-Steuerung des „Mobilen Demonstrators“. Zum experimentellen Vergleich beider Korrekturmodelle wurde ein neu entwickeltes photogrammetrisches Pose-Messsystem verwendet. Dieses Messsystem ist in der Lage den TCP in allen 6 Freiheitsgraden im gesamten Arbeitsraum der Werkzeugmaschine im einstelligen Mikrometerbereich zu erfassen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-382030.html