Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Low-Power-Elektronik für den Sport

 
: Grün, Thomas von der; Lochmann, Matthias

:
Volltext (PDF; )

Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft -DVS-; Univ. Erlangen-Nürnberg:
Jahrestagung der dvs-Kommission Fußball 2015. Abstractband : "Fußball 4.0 - Hightech in Training, Wettkampf und Ausbildung", Erlangen, 19.-21.11.2015
Erlangen, 2015
S.43
Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft, Kommission Fußball (DVS Jahrestagung) <2015, Erlangen>
Deutsch
Abstract, Elektronische Publikation
Fraunhofer IIS ()

Abstract
Moderne Elektroniksysteme bieten den Sportlern, Trainern und Ausbildern eine objektive Informationsbasis für ein gezieltes, effizientes Training, einen erfolgreichen Wettkampf sowie für eine gute Ausbildung. In diesem Beitrag werden aktuelle Entwicklungen der tragbaren Elektroniken - den sogenanten WEARABLEs - vorgestellt und diskutiert. Vernetzte Sensoren werden dabei in die Ausrüstung des Sportlers und der Sportgeräte integriert. Neben der eigentlichen Sensorik und der zugehörigen angepassten Signalverarbeitung sind die Aspekte Miniaturisierung und Energieversorgung für den praktischen Einsatz ausschlaggebend. In Kleidung integrierte Vitalsensoren erlauben die Messung der Herz-und Atemparameter im Training und unter Wettkampfbedingungen. Bewegungssensoren ermitteln Beschleunigungs- und Geschwindigkeitswerte aus denen Bewegungsprofile abgeleitet werden können. Funkbasierte Lokalisierungssysteme messen schnell und genau die Position des Sportlers und seiner Bewegungen. Dabei kommen satellitengestützte Systeme wie GPS zum Einsatz, aber auch lokale Lösungen, die mit hohen Messraten und hoher örtlicher Auflösung einen detaillierten Einblick bieten. Damit können gezielt Performanceprofile einzelner Sportler erstellt und mit den gemessenen Vitalparametern korreliert werden. Für den Trainer kann das Verhalten von Spielern, Mannschaftsteilen, Teams und kompletter Ligen analysiert und aufbereitet werden. Mit Echtzeitsystemen wird dem Sportler im Training während der Ausführung von Übungen direkt ein Feedback gegeben. Im Mittelpunkt stehen aktuelle Entwicklungsergebnisse aus dem Fraunhofer IIS, die im Wesentlichen im Rahmen des Leistungszentrums Elektroniksysteme LZE im Bereich Sport-und Fitness erarbeitet wurden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-377312.html