Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Untersuchung zur Oberflächenmodifikation mittels Laserpolieren für das schmiermittelfreie Kaltfließpressen von Aluminium

 
: Roß, I.; Temmler, A.; Poprawe, R.; Teller, M.; Hirt, G.; Prünte, S.

:
Volltext (PDF; )

Dry metal forming open access journal 1 (2015), S.143-151
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz, Elektronische Publikation
Fraunhofer ILT ()

Abstract
Der dominierende Verschleißmechanismus beim Kaltumformen von Aluminium ist das Kaltverschweißen des Werkstoffs auf der Werkzeugoberfläche aufgrund hoher Adhäsionsneigung. Zur Verschleißminderung werden typischerweise große Mengen von Schmierstoffen eingesetzt, welche jedoch anschließend entfernt werden müssen und häufig umwelt- und gesundheitsschädigend sind. Für die Trockenumformung, d.h. die Umformung unter Verzicht auf Schmierstoffe, besteht daher sowohl aus ökonomischer als auch als ökologischer Sicht großer Bedarf. In dieser Arbeit werden Untersuchungen zum Einfluss der spektralen Rauheitsverteilung von laserpolierten Probenkörpern aus DIN 1.2343 (X37CrMoV5-1) und DIN 1.2379 (X153CrMoV12) auf die adhäsiven Verschleißeigenschaften unter Trockenumformbedingungen bei Kontakt mit Reinaluminium vorgestellt. Durch die Modifikation von Oberflächenstrukturen in unterschiedlicher Ortswellenlängenbereichen mittels Makropolitur mit kontinuierlicher Laserstrahlung und Mikropolitur mit gepulster Laserstrahlung werden Oberflächen mit gezielt eingestellten Verteilungen der spektralen Rauheit erzeugt, welche anschließend mit einem Druck-Torsions-Tribometer geprüft werden. Zur Analyse des adhäsiven Verschleißes werden die Kontaktflächen vor und nach dem Tribometertest optisch vermessen. Die Bewertung der Oberflächenmodifikation erfolgt anhand der spektralen Rauheitsverteilung und der Charakterisierung des adhäsiven Verschleißverhaltens.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-374959.html