Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur Laserbearbeitung einer Oberfläche

Method for laser-processing a surface
 
: Flemmer, John; Willenborg, Edgar

:
Frontpage ()

DE 102014208371 A1: 20140505
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer ILT ()

Abstract
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Laserbearbeitung einer Oberfläche, wobei ein Laserstrahl mittels eines Laserscanners über die Oberfläche geführt wird und die Oberfläche in einer Mehrzahl aufeinanderfolgender Repositionierungsvorgänge gegenüber dem Laserscanner verschoben und/oder gedreht wird, wobei während jedes Repositionierungsvorganges der Laserstrahl durch den Laserscanner entlang eines Richtungsverlaufes zwischen einer Startrichtung und einer Endrichtung über die Oberfläche abgelenkt wird, wobei die Oberfläche während jedes Repositionierungsvorganges zumindest in einer positiven Beschleunigungsphase, in der eine Geschwindigkeit der Oberfläche relativ zum Laserscanner erhöht wird, und einer nach der positiven Beschleunigungsphase ausgeführten negativen Beschleunigungsphase,; in der die Geschwindigkeit der Oberfläche relativ zum Laserscanner auf Null reduziert wird, bewegt wird, und wobei, wenn in der negativen Beschleunigungsphase die Geschwindigkeit Null erreicht wird, bevor der Laserstrahl die Endrichtung erreicht hat, die Geschwindigkeitserhöhung in der positiven Beschleunigungsphase des darauffolgenden Repositionierungsvorgangs zu einem Zeitpunkt beginnt, zu dem der Laserstrahl die Endrichtung erreicht und, wenn in der negativen Beschleunigungsphase die Geschwindigkeit Null erreicht wird, nachdem der Laserstrahl die Endposition erreicht hat, die Geschwindigkeitserhöhung in der positiven Beschleunigungsphase des darauffolgenden Repositionierungsvorganges unmittelbar nach dem Erreichen der Geschwindigkeit Null beginnt.

 

The invention relates to a method for laser-processing a surface. A laser beam is guided over the surface by means of a laser scanner, and the surface is moved and/or rotated relative to the laser scanner in a plurality of sequential repositioning processes. During each repositioning process, the laser beam is deflected by the laser scanner along a directional path between a starting direction and an end direction over the surface. The surface is moved during each repositioning process at least in a positive acceleration phase, in which a speed of the surface relative to the laser scanner is increased, and a negative acceleration phase, which is carried out after the positive acceleration phase and in which the speed of the surface relative to the laser scanner is reduced to zero. When the speed reaches zero during the negative acceleration phase before the laser beam has reached the end direction, the speed increase during the positive acceleration phase of the subsequent repositioning process begins at the point in time when the laser beam reaches the end direction, and when the speed reaches zero during the negative acceleration phase after the laser beam has reached the end position, the speed increase during the positive acceleration phase of the subsequent repositioning process begins immediately after the speed has reached zero.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-372162.html