Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Oberflächenpassivierung von CFC-Sinterunterlagen

 
: Klemm, H.; Nake, K.; Thebault, S.

Kolaska, H.:
Hochleistungsprodukte der Pulvermetallurgie : Vorträge des Hagener Symposiums am 24. und 25. November 2005 in Hagen
Witten: Heimdall, 2005 (Pulvermetallurgie in Wissenschaft und Praxis 21)
ISBN: 3-9807736-5-5
S.267-276
Hagener Symposium Pulvermetallurgie <2005, Hagen>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IKTS ()
Wärmebehandlung; CFC; Haftfestigkeit; Stahl; Aufkohlen; Oberflächenbeschichtung

Abstract
Infolge der Reaktion zwischen Kohlenstoff und den Stahlwerkstücken ist die maximale Temperatur für einen Einsatz von CFC-Sinterunterlagen in Wärmebehandlungsprozessen begrenzt. Bereits bei Temperaturen oberhalb von 1000 °C kommt es zu Diffusionsprozessen zwischen Stahl und Kohlenstoff, die Veränderungen an der Oberfläche der Werkstücke zur Folge haben. Mit Hilfe von Kontaktkorrosionstests wird das Verhalten von unterschiedlichen Oberflächenbeschichtungen auf CFC in Kontakt zu Stahl untersucht. Mit Schichten auf der Basis von Al2O3 oder Mullit ist es möglich, die Prozesstemperaturen für die Wärmebehandlung von Stahlwerkstücken auf CFC-Gestellen auf ca. 1200°C zu erhöhen. Bei höheren Temperaturen ist jedoch die mechanische Stabilität dieser Schichten nicht ausreichend. Im Ergebnis der Untersuchungen werden die Korrosionsmechanismen sowie Möglichkeiten zur weiteren Oberflächenstabilisierung von CFC-Sinterunterlagen aufgezeigt und diskutiert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-36269.html