Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Semi-automatische Registrierung von a priori Modellen und Messdaten für die Computertomographie und -laminographie

 
: Schorr, Christian; Dörr, Laura; Maisl, Michael

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-3604481 (466 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 1ff842836f86c2917fdc70b0ca94ed6c
Erstellt am: 1.10.2015


Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin:
ZfP in Forschung, Entwicklung und Anwendung. DGZfP-Jahrestagung 2015 : Zerstörungsfreie Materialprüfung; 11.-13.05.2015, Salzburg
Berlin: DGZfP, 2015 (DGZfP-Berichtsbände 152)
Paper Mo.3.A.4
Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (Jahrestagung) <2015, Salzburg>
Deutsch
Konferenzbeitrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IZFP ()

Abstract
A priori Information über den Prüfkörper kann zu einer drastischen Qualitätssteigerung von computerlaminographischen Rekonstruktionen führen. Um dieses Vorwissen, das meist in Form von STL oder CAD Daten vorliegt, einfach integrieren zu können, ist eine automatische Registrierung zwischen Modell und Messdaten erforderlich. Die 2D - 3D Registrierung wird durch das Lösen eines mathematischen Optimierungsproblems vollzogen, das speziell auf die Geometrie der benutzten CT / CL Anlage zugeschnitten wird. Im Beitrag wird das Verfahren anhand von simulierten Messungen der Computerlaminographieanlage CLARA diskutiert und erste Ergebnisse der Registrierung mit Hilfe von STL Daten des Prüfobjektes vorgestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-360448.html