Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ultraschallprüfung dickwandiger austenitischer Schweißnähte: Modellierung der Prüfsituation und experimentelle Ergebnisse

 
: Köhler, B.; Spies, M.; Schmitz, V.; Müller, W.; Langenberg, K.-J.; Zimmer, A.

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin:
ZfP in Forschung, Entwicklung und Anwendung. DGZfP-Jahrestagung 2005. CD-ROM : Rostock, 2.-4. Mai 2005 ; Jahrestagung 2005 Zerstörungsfreie Materialprüfung
Berlin: DGZfP, 2005 (DGZfP-Berichtsbände 94-CD)
ISBN: 3-931381-64-1
S.V50
Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (Jahrestagung) <2005, Rostock>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
Fraunhofer IZFP, Institutsteil Dresden ( Fraunhofer IZFP-D) ()
austenitische Schweißnaht; Ultraschallprüfung; Ultraschall-Dickenmessung

Abstract
Die Prüfung austenitischer Schweißnähte in dickwandigen Komponenten ist durch die elastisch anisotropen Eigenschaften der sich ausprägenden Stängelkristalle erschwert. Übliche Regeln für die Auswahl der Prüfbedingungen wie einzusetzende Wellenmoden, Frequenzen und Einschallwinkel können nicht mehr in gewohnter Weise angewendet werden. In den vergangenen Jahren wurden verschiedene Werkzeuge zur Simulation der Schallfeldausbreitung in derartigen Prüfsituationen entwickelt. In dem Beitrag werden diese Werkzeuge auf eine Breitspaltschweißnaht mit einem interkristallinen Spannungskorrosions-Riss angewendet. Es wird demonstriert, dass durch Anwendung mehrerer Simulationswerkzeuge eine schrittweise Einschränkung des Parameterraumes möglich ist. Dadurch wird eine optimierte Prüfkonfiguration definiert, was durch entsprechende Messungen verifiziert wird.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-35600.html