Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Einspannung in der ein mechanisches Element gehalten ist

Gripping element for holding a mechanical element, e.g. to permit strength testing, has an additional actuator that applies a force or torque to the element in order to compensate dynamic alternating loads acting on the element.
 
: Roedig, T.; Schoenecker, A.; Brueckner, B.

:
Frontpage ()

DE 102004005758 A: 20040130
DE 2004-102004005758 A: 20040130
WO 2005-DE172 A: 20050128
DE 102004005758 A1: 20050825
G01N0003
F16F0015
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IKTS ()

Abstract
Die Erfindung betrifft eine Einspannung in der ein mechanisches Element gehalten ist. Diese kann als feste Einspannung ausgebildet oder mit mindestens zwei Lagern, bevorzugt mit einem Fest- und einem Loslager, gebildet sein. Gemaess der gestellten Aufgabe sollen auf das gehaltene mechanische Element wirkende Wechselbeanspruchungen einfach und sicher kompensiert werden koennen. Die erfindungsgemaesse Einspannung ist dabei so ausgebildet, dass mindestens ein zur Einleitung von Kraeften und/oder Momenten in das Element geeigneter Aktuator an der Einspannung angeordnet ist oder einen Teil der Einspannung bildet.

 

WO2005073591 A UPAB: 20050902 NOVELTY - Gripping element for holding a mechanical element (1) is configured as a rigid gripping element with at least two supports, preferably a fixed (2) and a moveable bearing (3). The gripping element also has at least one actuator (4) that is configured to apply a force and or torque to the element. USE - Gripping element for holding a mechanical element, e.g. to permit strength testing. ADVANTAGE - Dynamic alternating loads acting upon the mechanical element are reliably compensated.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-35515.html