Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Biologische Entfettung: Theoretische Betrachtung und Untersuchung von Wachstum und Lipase-Produktion von Pseudomonas putida und Sphingobium olei in Anwesenheit eines Kühlschmierstoffes

 
: Schmelz, Susanne
: Hilmer, Stephanie

Weihenstephan-Triesdorf, 2015, 71 S.
Weihenstephan-Triesdorf, Hochschule, Bachelor Thesis, 2015
Deutsch
Bachelor Thesis
Fraunhofer IWU ()
biologische Entfettung; Kühlschmierstoff; Lipase; Tenside

Abstract
Zur Gewährleistung einer guten Oberflächenqualität sowie zur Entfernung der Bauplatte und störender Hilfsaufbauten ist eine spanende Nachbearbeitung additiv gefertigte Bauteile notwendig. Um den dabei verwendeten Kühlschmierstoff zu entfernen, muss das Bauteil entfettet werden. Konventionell werden dazu lösungsmittelbasierte Kaltreiniger verwendet, welche jedoch Gefahren für Mensch und Umwelt sowie Entsorgungsprobleme mit sich bringen. Die biologische Entfettung stellt eine ressourcen- und umweltschonende Alternative dar. Die von Tensiden abgelösten Kühlschmierstoffreste werden von Mikroorganismen im Idealfall komplett verstoffwechselt. Dadurch erhöht sich zum einen die Badstandzeit, zum anderen ist keine Entsorgung als Sondermüll notwendig. Eine Gefährdung des Menschen ist weitestgehend ausgeschlossen. In der vorliegenden Arbeit werden die Mikroorganismen Pseudomonas putida und Sphingobium olei hinsichtlich ihres Potenzials, Kühlschmierstoffe zu verstoffwechseln, untersucht. In mehreren Versuchsreihen mit Minimalmedium sowie stimulierendem Tributyrin-Medium konnte festgestellt werden, dass beide Stämme den verwendeten Kühlschmierstoff als Nahrungsquelle nutzen können. Die Produktion von Lipasen konnte nicht eindeutig nachgewiesen werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-354635.html