Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Neue Verfahrenskombination für Metall-Kunststoff-Verbundteile

 
: Zorn, Wolfgang

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-3499682 (4.6 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: fed0aa6138f21bc6db72929cd1417296
Erstellt am: 4.8.2015


BARLOG GRUPPE, Overath:
ARENA2036 - Intelligenter Leichtbau mit Funktionsintegration im Automobilbau der Zukunft. CD-ROM : 19. Juni 2015, Engelskirchen, 19. Kunststoff-Technologie-Tag
Engelskirchen, 2015
21 Folien
Kunststoff-Technologie-Tag <19, 2015, Engelskirchen>
Deutsch
Konferenzbeitrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IWU ()
Metall/Kunststoff; Hybridbauteil; Produktionstechnik; Leichtbau; Umformtechnik

Abstract
Insbesondere in der Automobilindustrie gewinnen Leichtbaulösungen an Bedeutung, welche einerseits die notwendige Stabilität von Karosserieelementen gewährleisten, andererseits jedoch auch günstig und ressourcenschonend herzustellen sind. Ein vielversprechender Ansatz stellt die Kombination von Kunststoff und Metall in Form von Verbundstrukturen dar, da so komplexere Strukturen sowie die Integration zusätzlicher Funktionalität möglich sind.
Hierfür wurden zwei Kombinationsansätze entwickelt und untersucht. Zum einen können durch einen kombinierten Tiefzieh-Spritzgussvorgang komplexe Bauteilgeometrien in einer einzigen Operationsstufe hergestellt werden. Das zweite Verfahren fokussiert die Kombination von Innenhochdruck-Umformung (IHU) und Spritzguss, wobei an einem Metallrohr einerseits Ausformelemente erzeugt und gleichzeitig Kunststoffelemente angespritzt werden. Verschiedene Realisierungsansätze innerhalb der Automobilproduktion werden vorgestellt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-349968.html