Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zur Hydrophobierung von mitteldichten Faserplatten (MDF) mit Paraffinen. Tl.2

Einfluss des Beleimungsverfahrens (Blender-, Blowline-Verfahren) und der Art der Zugabe von Paraffindispersionen auf die Hydrophobierung von MDF
 
: Roffael, E.; Schneider, T.; Dix, B.

:

Holz als Roh- und Werkstoff 63 (2005), Nr.4, S.272-277
ISSN: 0018-3768
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer WKI ()

Abstract
Das Ziel der Untersuchungen war es festzustellen, inwieweit bei der Herstellung von MDF das Beleimungsverfahren (Blender- und Blowline-Verfahren) und die Art der Zugabe von Paraffindispersion bei den jeweiligen Verfahren die Hydrophobierung von MDF beeinflusst. Beim Blender-Verfahren zeigte sich, dass die Zugabe der Paraffindispersion vor dem Aufbringen des Bindemittels auf den Faserstoff zu vergleichsweise niedrigeren Dickenquellungs- und Wasseraufnahmewerten führte als eine gemeinsame Abmischung von Paraffindispersion und Bindemittel. Ferner kam es bei getrenntem Aufbringen von Paraffin und Bindemittel zu einer Verbesserung der Querzugfestigkeit der MDF. Beim Blowline-Verfahren wurde die Paraffindispersion entweder den Hackschnitzeln vor dem Aufschluss im Kocher zugegeben oder in Abmischung mit dem Bindemittel in der Blowline den Fasern zudosiert. Die bei 140°C, 160°C und 180°C gewonnenen Kiefern-Faserstoffe wurden für die Herstellung von MDF eingesetzt. Unabhängig von der Art der Zugabe des Paraffins innerhalb des MDF-Herstellungsprozesses nahmen mit steigender Aufschlusstemperatur die Dickenquellung und Wasseraufnahme der MDF deutlich ab. Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass beim Blowline-Verfahren die Zugabe der Paraffindispersion zu den Hackschnitzeln vor dem Aufschluss im Kocher eine bessere Hydrophobierungswirkung bei den hergestellten MDF bewirkt als die gemeinsame Abmischung der Paraffindispersion mit dem Bindemittel.

 

The main objective of this study was to evaluate the influence of resination process (blender and blowline technique) on paraffin sizing of MDF. Moreover, the method of adding paraffin dispersion within the blender- and the blowline-process on MDF properties was also investigated. For blender-resinated MDF it was found, that adding paraffin dispersion to the fibers before resination leads to lower thickness swelling and water absorption values as well as higher internal bond strength than adding the paraffin dispersion together with the resin to the fibers. Within the blowline-process paraffin dispersion was applied in two different ways. In one method the paraffin dispersion was added to the chips before thermo-mechanical pulping. In the other method the paraffin dispersion was added to the fibers together with the resin in the blowline. In both cases the chips were pulped at temperatures of 140°C, 160°C and 180°C. Irrespective of the method of adding the paraffin within the blowline-process it was found that an increase of pulping temperature from 140°C to 180°C leads to a reduction of thickness swelling and water absorption values of the MDF. Moreover, the results reveal that adding paraffin dispersion to the chips before pulping leads to more effective sizing than applying the paraffin dispersion to the fibers together with the resin in the blowline.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-34991.html