Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Untersuchung von Verfahren zur kameragestützten Nutzerverfolgung im Kontext einer automatischen Gesichts- und Mimikerkennung

 
: Kaeding, R.
: Urban, B.; Mader, S.

Rostock, 2005, 83 S.
Rostock, Univ., Studienarbeit, 2005
Deutsch
Studienarbeit
Fraunhofer IGD ()
face tracking; object tracking; tracking; Camera based system

Abstract
Mit dieser Arbeit wird die Eignung zweier Kameraverfahren für ein interaktives System mit automatischer Gesichtsverfolgung und Mimikerkennung untersucht. Dabei handelt es sich einerseits um das bewährte Verfahren basierend auf einer normal-auflösenden Pan-Tilt-Zoom Kamera, wobei die Nutzerverfolgung auf mechanischen Schwenk- und Neigebewegungen sowie auf Änderungen der Brennweite der Kamera beruht; Andererseits wird ein neuer Ansatz untersucht, der auf der Verwendung hochauflösender CCD- bzw. CMOS-Kameras mit Partial Scan und digitaler Bildübertragung (z.B. FireWire) beruht, und bei welchem die Verfolgung des Nutzers über die Nachführung und Anpassung einer Region-of-Interest(ROI) realisiert wird.
Anhand zweier konkreter Kameras werden beide Ansätze auf der Basis der von einem Kioskszenario abgeleiteten Anforderungen untersucht, die Ergebnisse evaluiert und gegenübergestellt.

 

This work examines the suitability of two different camera systems for the employment in a kiosk scenario with an automatic face- and mimic detection. On the one hand it concerns about the classical procedure with a normal-resolution pan tilt zoom camera (short PTZ camera) with analog picture transmission and a Framegrabber, with that pursuit takes place by mechanical pan and tilt movements of the camera as well as by changes of the focal length (zoom). On the other hand it is about a new approach with a high-resolution CCD or CMOS camera with true partial scan and digital picture transmission, with that pursuit takes place by a kind of digital pan, tilt and zoom. On the basis of the requirements of the kiosk scenario two concrete cameras of these two procedures are examined and the results are evaluated and confronted.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-34736.html