Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Modellbasierter Testprozess der akustischen Mensch-Maschine-Schnittstelle eines Infotainmentsystems im Kraftfahrzeug

Model-based testing of the acoustic HMI in automobile infotainment
 
: Lütze, Lars
: Spath, Dieter; Bullinger, Hans-Jörg

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-3376743 (7.7 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 435fc91b1d95120f409bec570e59c87f
Erstellt am: 6.5.2015

:

Stuttgart: Fraunhofer Verlag, 2015, 314 S.
Zugl.: Stuttgart, Univ., Diss., 2014
Schriftenreihe zu Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement, 18
ISBN: 3-8396-0837-6
ISBN: 978-3-8396-0837-1
Deutsch
Dissertation, Elektronische Publikation
Fraunhofer IAO ()
Automobilindustrie; Ingenieure; UI-Entwickler; Sprachbedienungsentwicklung; Kraftfahrzeug; Automobil; Mensch-Maschine-Schnittstelle; Infotainment; test

Abstract
Die softwarebasierte Mensch-Maschine-Schnittstelle wurde in den vergangenen Jahren zu einem zentralen Bedienelemente im Kraftfahrzeug. Immer komplexere Infotainmentsysteme mit hoher Funktionsdichte erfordern eine stetige Erweiterung und Verbesserung der Mensch-Maschine-Schnittstelle hinsichtlich des Bedienkomforts und der Bediensicherheit. In diesem Kontext rückt die akustische Mensch-Maschine-Schnittstelle zur Sprachbedienung der Infotainmentsysteme zunehmend in den Vordergrund. Durch sich verkürzende Entwicklungszyklen, Kostendruck und hohe Funktionsdichten in neuen Systemen ist die funktionale Qualität der akustischen Schnittstelle mit den bisher angewandten Prozessen und Methoden jedoch kaum abzusichern. Zur Lösung dieser Herausforderung ist im Rahmen der vorliegenden Arbeit eine These formuliert, nach welcher es möglich ist, die akustische Mensch-Maschine-Schnittstelle eines Infotainmentsystems im Kfz modellbasiert und automatisiert zu testen. Hierbei wird die Mensch-Maschine-Schnittstelle selbst als Testschnittstelle Verwendung finden, wodurch ein "virtueller Tester" entsteht. Die These besagt, dass Effizienz und Qualität des Testprozesses durch die Implementierung der neuen Prozesse, Methoden und Werkzeuge gesteigert werden kann.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-337674.html