Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zerstörungsfreie Prüftechniken für Materialverbunde

Ergebnisbericht des Verbundprojektes Zerstörungsfreie Prüftechniken für Materialverbünde
 
: Baumann, J.; Netzelmann, U.
: Projektträgerschaft Produktion und Fertigungstechnologien -PFT-, Karlsruhe

Karlsruhe: Forschungszentrum Karlsruhe, 2003, 74 S.
FZKA-PFT, 211
Deutsch
Bericht
Fraunhofer IZFP ()
Materialprüfung; material characterization; Ultraschall-Prüfung

Abstract
In dem Vorhaben wurde zerstörungsfreie Prüftechniken für Materialverbunde untersucht und in Hinblick auf die Anwendbarkeit bei industriellen Fragestellungen bewertet. Eine zentrale Rolle spielt dabei die nichtlineare Ultraschalltechnik, bei der die Erzeugung höherer Harmonischer in einem Ultraschallsignal zur Bewertung der Festigkeit eines Verbunds herangezogen wird. Verbunde aus Metallen, Polymeren, Gläsern und Halbleitern wurden hierbei im Vergleich zur konventionellen linearen Ultraschalltechnik studiert. Ein besonderer Schwerbunkt lag bei Klebeverbindungen und deren Alterung und Schädigung. Die Arbeiten reichten von Grundlagenversuchen bis zum Aufbau von industriellen Geräteträgern. Weitere Prüftechniken waren die dynamische Thermographie in Form der Impulsthermographie und der Lock-In Thermographie sowie die Shearographie mit tragbaren und ortsfesten Prüfsystemen. Im Ergebnis ist die nichtlineare Ultraschalltechnik wohl in Einzelfällen, jedoch noch nicht in der gewünschten Breite für die Klebetechnik reif für die technische Anwendung. Bei der Thermographie und der Shearographie wurde der Schritt vom Prüflabor in die Produktionsüberwachung vollzogen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-337635.html