Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur Herstellung eines Verbundhalbzeugs

METHOD FOR PRODUCING A COMPOSITE SEMIFINISHED PRODUCT
 
: Kopietz, Lukas; Seipp, Thorsten; Berthold, Sascha; Burfeind, Jens; Hintemann, Damian; Wack, Holger

:
Frontpage ()

DE 102013107514 A1: 20130716
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer UMSICHT Oberhausen ()

Abstract
Dargestellt und beschrieben ist ein Verfahren zur Herstellung eines Verbundhalbzeugs (1), mit einer kontinuierlichen Phase umfassend wenigstens einen thermoplastischen Kunststoff (2) und eine disperse Phase aus wenigstens einem elektrisch leitfähigen Füllstoff (3). Um Verbundhalbzeuge mit verbesserten Materialeigenschaften zu erhalten wird ein Verfahren der zuvor genanten Art vorgeschlagen, beim dem der wenigstens eine thermoplastische Kunststoff (2) in Form feiner Partikel mit dem wenigstens einen Füllstoff (3) in Form feiner Partikel vermischt wird, wobei jeweils wenigstens 90 Gew.-% der Partikel des wenigstens einen thermoplastischen Kunststoffs (2) und des wenigstens einen Füllstoffs (3) kleiner als 1 mm sind, bei dem die Mischung (4) aus dem wenigstens einen thermoplastischen Kunststoff und dem wenigstens einen Füllstoff (3); bis auf eine Temperatur grösser als die Schmelztemperatur des wenigstens einen thermoplastischen Kunststoffs (2) erwärmt wird und bei dem das erwärmte Material auf eine Temperatur unterhalb der Erstarrungstemperatur des wenigstens einen thermoplastischen Kunststoffs (2) abgekühlt wird.

 

Source: WO15007544A1 [EN] Method for producing a composite semifinished product (1), with a continuous phase comprising at least one thermoplastic material (2) and a disperse phase consisting of at least one electrically conductive filler (3), wherein the at least one thermoplastic material is mixed in the form of fine particles with the at least one filler in the form of fine particles, wherein in each case at least 90 percent by weight of the particles of the at least one thermoplastic material and of the at least one filler are smaller than 1 mm, in which method the mixture (4) of the at least one thermoplastic material and the at least one filler is heated up to a temperature which is greater than the melting temperature of the at least one thermoplastic material, and in which method the heated material is cooled to a temperature below the solidification temperature of the at least one thermoplastic material.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-337446.html