Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren und Vorrichtung zum Aufnehmen eines zu untersuchenden Objektes

METHOD AND DEVICE FOR CAPTURING AN OBJECT TO BE EXAMINED
 
: Keeve, Erwin; Käseberg, Marc; Melnik, Steffen; Uhlmann, Eckart; Stopp, Fabian

:
Frontpage ()

DE 102013214211 A1: 20130719
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPK ()

Abstract
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Aufnehmen eines zu untersuchenden Objekts (5). Hierbei wird zunächst ein Volumen, in dem sich das zu untersuchende Objekt (5) befindet, aufgenommen und als erster Bilddatensatz (16) dreidimensional rekonstruiert (15). Nachfolgend wird eine Orientierung des zu untersuchenden Objekts (5) geändert und ein zweiter Scan des Volumens durchgeführt (17). Als zweiter Bilddatensatz wird dieses Volumen durch ein zweites dreidimensionales Rekonstruieren (18) erhalten. Anschliessend erfolgt ein Fusionieren (29) des ersten Bilddatensatzes und des zweiten Bilddatensatzes zu einem dreidimensionalen Gesamtbilddatensatz (30), der das abzubildende Gesamtvolumen mit dem zu untersuchenden Objekt (5) wiedergibt, um eine Abbildungsqualität zu erhöhen und Artefakte in dem Gesamtbilddatensatz zu reduzieren.

 

Source: WO15007892A1 [EN] The present invention relates to a method and a device for capturing an object (5) to be examined. According to the invention, a volume in which the object (5) to be examined is located is captured and three-dimensionally reconstructed (15) as a first image data set (16). An orientation of the object (5) to be examined is then changed and a second scan of the volume is carried out (17). Said volume is obtained as a second image data set by a second three-dimensional reconstruction (18). The first image data set and the second image data set are then fused (29) into a three-dimensional total image data set (30) which reproduces the total volume to be depicted with the object (5) to be examined, in order to increase depiction quality and to reduce artifacts in the total image data set.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-337445.html