Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur Bestimmung des Wärmedurchgangs durch eine transluzente Wärmeschutzanordnung

METHOD FOR DETERMINING THERMAL TRANSMISSION THOUGH A TRANSLUCENT THERMAL INSULATION ASSEMBLY
 
: Künzel, Hartwig; Hermes, Marcus; Zegowitz, Andreas

:
Frontpage ()

DE 102013206719 A1: 20130415
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IBP ()

Abstract
Vorgestellt wird ein Verfahren zur Bestimmung des Wärmedurchgangs von einem ersten Raumbereich (5) in einen zweiten Raumbereich (6) durch eine transluzente Wärmeschutzanordnung (1), wobei die Wärmeschutzanordnung (1) ein erstes flächiges Element (2) und ein zweites flächiges Element (4) aufweist, insbesondere zum Zweck der Bestimmung des optimalen Abstands des ersten flächigen Elements (2) und des zweiten flächigen Elements (4), mit folgenden Schritten: A) Ermitteln der in Abhängigkeit der vorgesehenen Nutzung der Wärmeschutzanordnung (1) zu erwartenden Temperaturdifferenz zwischen dem ersten Raumbereich (5) und dem zweiten Raumbereich (6); B) Ermitteln des aufgrund der Temperaturdifferenz auftretenden Wärmedurchgangs durch die Wärmeschutzanordnung (1) in Abhängigkeit vom Abstand des ersten flächigen Elements (2) vom zweiten flächigen Element (4).; Die Erfindung betrifft ferner ein Verfahren zum Herstellen einer transluzenten Wärmeschutzanordnung mit einem ersten flächigen Element und einem zweiten flächigen Element, wobei zur Festlegung des Abstands zwischen dem ersten flächigen Element (2) und dem zweiten flächigen Element (4) das oben geschilderte Verfahren eingesetzt wird.

 

The invention relates to a method for determining thermal transmission from a first chamber region (5) into a second chamber region (6) through a translucent thermal insulation assembly (1), wherein the thermal insulation assembly (1) has a first flat element (2) and a second flat element (4), particularly for the purpose of determining the optimal distance of the first flat element (2) from the second flat element (4), having the following steps: A) determining the temperature difference between the first chamber region (5) and the second chamber region (6) to be anticipated on the basis of the intended use of the thermal insulation assembly (1); B) determining, based on the temperature difference, the thermal transmission occurring through the thermal insulation assembly (1) as a function of the distance of the first flat element (2) from the second flat element (4), wherein the thermal transmission is determined over a period of time and, in doing so, it is taken into consideration which temperature difference is to be anticipated at what time intervals within the period of time. The invention furthermore relates to a method for producing a translucent thermal insulation assembly having a first flat element and a second flat element, wherein the method described above is used to specify the distance between the first flat element (2) and the second flat element (4).

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-337325.html