Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Optimale Prüfkonzepte auf Grundlage neuer Prüftechnologien

 
: Bulavinov, Andrey; Schenkel, Jörg; Pinchuk, Roman; Schröder, Hans-Christian

Deutscher Verband für Schweißen und Verwandte Verfahren e.V. -DVS-:
Schweißen im Anlagen- und Behälterbau : Vorträge der gleichnamigen Sondertagung in München vom 28. Februar bis 2. März 2012
Düsseldorf: DVS Media, 2012 (DVS-Berichte 283)
ISBN: 978-3-87155-293-9
ISBN: 3-87155-293-3
S.51-53
Sondertagung "Schweißen im Anlagen- und Behälterbau" <40, 2012, München>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
Ultraschllprüfverfahren; Schweißnaht; Zwischenlagentemperatur; Überwachung; Fehlerbewertung

Abstract
Von künftigen Anlagenkonzepten für Kraftwerke mit erhöhten Betriebsparametern (Temperatur und Druck) wird erwartet, dass durch neue Technologien und optimierte Werkstoffkonzepte höhere Wirkungsgrade erreicht werden. Das stellt besondere Anforderungen an Schweisstechnik und Prüfverfahren. Für Schweißnähte existieren engere Toleranzen bei der Wärmeführung und die neuen Werkstoffe müssen z. T. mit Zwischenlagentemperaturen unterhalb von 100 °C verarbeitet werden. Ein ganzheitlicher Ansatz muss die spezifischen schweiß-und prüftechnischen Anforderungen bereits im Vorfeld auf das Gesamtkonzept der betreffenden Anlage abstimmen. Zudem werden eine hohe Fertigungsqualität und die Qualitätsüberwachung immer wichtiger. Auch sind neue Prüfverfahren nötig. Ein Beispiel hierfür ist die vom Fraunhofer IZFP entwickelte Ultraschall-Prüftechnologie "Sampling Phased Array“ (SPA), die besondere Vorteile durch die schnelle Prüfung und quantitative Fehlerbewertung bietet. TÜV SÜD gemeinsam mit I-Deal Technologies GmbH führen diese Technik in die industrielle Praxis ein.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-337252.html