Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Business Process Management - Marktanalyse 2014. BPM Suites im Test

 
: Adam, Sebastian; Koch, Matthias; Neffgen, Fabian; Riegel, Norman; Weidenbach, Justine

Kaiserslautern, 2014, VIII, 146 S.
IESE-Report, 072.14/D
Reportnr.: 072.14/D
Deutsch
Bericht
Fraunhofer IESE ()
business process management; market analysis

Abstract
Die Entwicklung von Geschäftsprozessmanagement (engl. Business Process Management (BPM)) hat in den vergangenen Jahren rasante Fortschritte gemacht. Insbesondere vor dem Hintergrund der Prozessautomatisierung setzen immer mehr Unternehmen entsprechende Softwarewerkzeuge ein - die so genannten BPM Suites.
In Anbetracht der Tatsache, dass zahlreiche Firmen gegenwärtig einen qualitativen Marktüberblick über BPM Suites vermissen, führte das Fraunhofer IESE im letzten Jahr im Rahmen eines Transferprojekts des Land Rheinland-Pfalz eine Marktanalyse durch. Aufgrund der positiven Resonanz wurde die Analyse in diesem Jahr in größerem Umfang wiederholt.
Im Unterschied zu einigen in der Vergangenheit durchgeführten Studien anderer Einrichtungen ging es in dieser Studie um "BPM Suites im Einsatz". Nicht das bloße Vorhandensein von Features wurde abgefragt, sondern primär wurden nicht-funktionale Aspekte wie Einfachheit, Änderbarkeit, Integrierbarkeit und Brauchbarkeit im Alltagskontext bewertet. Da sich das Bewertungsschema im Vergleich zur Studie des vergangenen Jahres verändert hat, ist ein Vergleich der Ergebnisse mit den Ergebnissen der Studie von 2013 nicht möglich.
In diesem Bericht sind die Ergebnisse der Analyse sowie das methodische Vorgehen bei der Begutachtung der BPM Suites von AgilePoint, agito, Appian, Appway, AXON IVY, Bizagi, DHC Business Solutions, Groiss Informatics, HCM CustomerManagement, IBM, Inspire Technologies, JobRouter, K2, Metasonic, Oracle, PROLOGICS, SoftProject und T!M Solutions beschrieben.
Die Ergebnisse der Studie lassen zusammenfassend schließen, dass unter den betrachteten Produkten gegenwärtig weder eine perfekte noch eine wirklich schlechte BPM Suite existiert. Hingegen haben alle Produkte ihre Stärken wie auch ihre Schwächen.
Aus diesem Grund ist eine pauschale Empfehlung für oder gegen eine bestimmte BPM Suite weder sinnvoll noch objektiv möglich. Da sich die betrachteten Produkte jedoch teils erheblich in ihren Stärken, Schwächen, Zielgruppen und Philosophien unterscheiden, lässt sich aber eine grobe Auswahlempfehlung geben. Hierzu wird in diesem Bericht u.a. ein Entscheidungsbaum vorgestellt, der unter Berücksichtigung der individuellen Wichtigkeit einzelner Kategorien BPM Suites vorschlägt, die in eine nähere Auswahl gezogen werden können.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-332490.html