Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Füllkörper-Technik

Verbesserung des Emissionsverhaltens
 
: Aleysa, Mohammad; Cypris, Jochen

Umweltmagazin 44 (2014), Nr.7/8, S.18-19
ISSN: 0173-363X
ISSN: 0341-1206
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IBP ()

Abstract
Kleinfeuerungsanlagen stellen eine nicht zu vernachlässigende Quelle für Feinstaub und andere gasförmige Schadstoffemissionen wie Kohlenmonoxid (CO) und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) dar. Die Abgasbehandlung in Kleinfeuerungsanlagen durch Sekundärmaßnahmen ist aufgrund unvollständiger Verbrennung immer mit Schwierigkeiten verbunden. Am Fraunhofer IBP wurde deshalb eine Technik mit Füllkörpern entwickelt und untersucht. Sie trägt als konstruktive Maßnahme zur Verbesserung des Verbrennungs- und Emissionsverhaltens sowie zur Erhöhung der Effizienz in biomassebetriebenen Kleinfeuerungsanlagen bei. In dem Beitrag werden diese Technik und die Ergebnisse eines Vorversuchs dargestellt. Das Wirkprinzip beruht auf der Bereitstellung günstiger Oxidationsbedingungen während der Verbrennung innerhalb eines Füllkörper-Moduls, bestehend aus Keramik, Metall bzw. Kunststoff. Das Füllkörper-Modul speichert ausreichend Energie und gewährleistet durch seine spezielle Struktur eine Intensivierung der Durchmischung von brennbaren Abgasbestandteilen mit der Verbrennungsluft. Die über vier Abbrände gemittelten Verläufe von Kohlenmonoxid bei der Verbrennung von Buchenholz in einem Holzofen mit und ohne keramische Füllkörper zeigen, dass die Kohlenmonoxid- und Kohlenwasserstoff-Werte mit Füllkörpern deutlich niedriger sind als ohne diese Füllkörper. Erzielt wurde eine Reduzierung der Staubkonzentration von 127 auf 14 mg/m 3 sowie eine Verringerung der Partikelzahl von 5,6 x 1010 auf 3,2 x 1010.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-332259.html