Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zielgruppen- und themenspezifische Qualitätssicherung nach Maß

 
: Dobmann, Bernd; Wetzel, Kathrin

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-3281909 (401 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 264fb0ede1fb92e7ab6c05c324ad5adc
Erstellt am: 3.3.2015


Mörth, Anita (Hrsg.); Pellert, Ada (Hrsg.) ; Deutsche Universität für Weiterbildung -DUW-, Berlin; Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; Humboldt-Universität zu Berlin:
Handreichung Qualitätsmanagement in der wissenschaftlichen Weiterbildung : Qualitätsmanagementsysteme, Kompetenzorientierung und Evaluation. Handreichung der wissenschaftlichen Begleitung des Bund-Länder-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“
Berlin, 2015
S.17-25
Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF
mint.online
Deutsch
Aufsatz in Buch, Elektronische Publikation
Fraunhofer-Gesellschaft
Qualitätsmanagement; Weiterbildung; Studium; MINT; berufsbegleitendes Studium

Abstract
Im Feld der wissenschaftlichen Weiterbildung stellt der folgende Beitrag den eingeschlagenen Weg zur gemeinsamen Schaffung qualitativ hochwertiger Studienprogramme im BMBF-geförderten Verbundprojekt mint.online dar (nähere Informationen unter www.mintonline.de). Es wird aufgezeigt, wie unter der Voraussetzung der Zusammen-arbeit verschiedener Hochschulen und Forschungsinstitute bundeslandübergreifend für eine spezifische Zielgruppe in einem begrenzten Themenfeld der Qualitätsdiskurs geführt werden kann. Aus diesem Diskurs ist durch die wissenschaftliche Begleitung in Form der Arbeit des Querschnittsbereichs »Qualitätsmanagement und Gender Mainstreaming« im Projekt ein konsensfähiges Instrument zur Sicherung und Entwicklung der Angebotsqualität entstanden, welches nun vor der Implementierun g steht. Hierbei ist von großer Bedeutung, dass auf bestehende Qualitätssicherungsverfahren aufgebaut wurde und sowohl die Interessen der internen Projektbeteiligten als auch die Erwartungen externer Stakeholder Berücksichtigung fanden. Das auf der Grundlage von zehn relevanten Qualitätsdimensionen geschaffene Instrument der MINTmaps soll bereits vorhandene Qualitätssicherungsinstrumente ergänzen, den Qualitätsdiskurs im Kooperationsnetzwerk aufrechterhalten und bei den Weiterbildungsangeboten des Verbundprojektes mint.online den Markteintritt und -Erfolg langfristig sichern.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-328190.html