Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Einfluß der Fluidviskosität auf die Berechnung von Druckstößen und Kavitationsschlägen in flüssigkeitsfördernden Rohrleitungen

 
: Dudlik, A.; Schlüter, S.

Szusdziara, S. ; Fachverband Dampfkessel-, Behälter- und Rohrleitungsbau:
Rohrleitungen in Kraftwerken und chemischen Anlagen - Rohrfernleitungen : 15. Rohrleitungstechnische Tagung, 28-29.03.2000, Köthen
Essen: Vulkan-Verlag, 2000
ISBN: 3-8027-5802-1
S.39-50
Rohrleitungstechnische Tagung <15, 2000, Köthen>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer UMSICHT Oberhausen ()
pipeline; fluid; viscosity; cavitation hammer; pressure surge; pressure relief; calculation; Rohrleitung; Flüssigkeit; Viskosität; Kavitationsschlag; Druckstoßvermeidung; Berechnung

Abstract
Die Erhöhung der dynamischen Viskosität führt zu höheren Druckstößen im Leitungssystem. Je nach Anlagengeometrie und Betriebsbedingungen können Kavitationsschläge im Vergleich zu Wasser geringere oder höhere Werte annehmen. Vorhersagen von dynamischen Strömungsvorgängen in flüssigkeitsfördernden Leitungen werden von den hier untersuchten kommerziellen Berechnungsprogrammen mit je nach Anforderungen unterschiedlicher Güte getroffen. Für die Berechnung des ersten, maximalen Druckstoßes werden gute Übereinstimmungen gefunden. Eine Berechnung der Leitungsbewegung ist jedoch aufgrund von Modellvereinfachungen nicht möglich.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-32695.html