Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Auf dem Weg zum Niedrigstenergiegebäudestandard. Tools für politische Entscheidungsträger

ENTRANZE (Policies to enforce the transition to nearly Zero Energy Buildings in the EU-28) project
 
: Kranzl, Lukas; Rohde, Clemens; Kockat, Judit; Steinbach, Jan; Toleikyte, Agne; Müller, Andreas; Hummel, Marcus; Heiskanen, Eva; Matschoss, Kaisa; Díaz Regodón, Inés; Fernández Boneta, Maria; Pagliano, Lorenzo; Pietrobon, Marco; Armani, Roberto; Bürger, Veit; Kenkmann, Tanja; Georgiev, Zdravko; Paunova, Diana; Nolte, Ingeborg; Atanasiu, Bogdan; Marian, Cosmina; Lapillonne, Bruno; Sebi, Carine; Zahradník, Petr; Karasek, Jiri

:
Volltext (PDF; )

ENTRANZE Consortium, 2014, 62 S.
Deutsch
Bericht, Elektronische Publikation
Fraunhofer ISI ()

Abstract
Ein Gebäudebestand mit sehr niedrigem Energieverbrauch ist in der EU möglich. ENTRANZE1 entwickelte ein "Politiklabor", um die möglichen Auswirkungen von nationalen Strategien und Maßnahmen für Gebäude, die dieses Ziel erreichen, weiterzu-entwickeln und zu analysieren. Der Kern von ENTRANZE war es, die politischen Entscheidungsträger bei der Entwicklung integrierter, effektiver und effizienter Maßnah-menpakete, die eine schnelle und starke Verbreitung von Niedrigstenergiegebäuden (NZEB ) und erneuerbaren Heiz- und Kühltechnologien (RES H / C) erlauben, zu unterstützen. Dies geschah mit einem Schwerpunkt auf der Sanierung bestehender Gebäude.
Dieser Bericht gibt einen Überblick über die Maßnahmen und die Ergebnisse von ENTRANZE. Das Projekt umfasst alle 28 Staaten der Europäischen Union. Allerdings wurden nicht alle Untersuchungen im gleichen Umfang für alle Mitgliedstaaten (MS) durchgeführt. Die wichtigsten Zielländer (Österreich, Bulgarien, Tschechische Republik, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Rumänien, Spanien) decken mehr als 60% des Gebäudebestands und alle wichtigen Klimaregionen der EU ab.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-326405.html