Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Reinigen und Aktivieren von Kunststoffoberflächen vor dem Lackieren

 
: Hilt, Michael

Vohrer, Uwe (Leitung) ; Ostbayerisches Technologie-Transfer-Institut e.V. -OTTI-, Regensburg; Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik -IGB-, Stuttgart:
5. Fachtagung Reinigen und Vorbehandeln in der Oberflächentechnik 2014 : 04.-05. November 2014, Regensburg
Regensburg, 2014
80 Folien
Fachtagung Reinigen und Vorbehandeln in der Oberflächentechnik <5, 2014, Regensburg>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Vorbehandlung; Reinigung; Oberflächenreinigen; Kunststoff; Lackieren

Abstract
Die industrielle Lackierung von Kunststoffteilen stellt einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Kunststoffteileproduktion dar. Diesem Prozess vorgeschaltet sind in der Regel Reinigungs- und Aktivierungsprozesse, die die Basis für eine qualitativ hochwertige Oberfläche bilden und die den Haftverbund der Beschichtung zum Substrat dauerhaft absichern.
Es werden die wichtigsten Reinigungsverfahren für technisch relevante Kunststoffsubstrate besprochen:
· Einfache Reinigungsverfahren
· Power-Wash-Verfahren
· CO2-Reinigungsprozess
· Weitere Verfahren
Basierend auf definierten Oberflächen wird in der Regel die Kunststoffoberfläche definiert so verändert, dass z. B. deren Polarität gezielt angehoben wird. Dies geschieht über folgende Verfahren:
· Beflammung
· Plasmaverfahren
· Fluorierung
· UV-Aktivierung
· Weitere Verfahren
Es werden die physikalisch-chemischen und prozessualen Aspekte der Reinigungs- und Vorbehandlungsverfahren für technische Kunststoffoberflächen dargestellt und die Grenzen der jeweiligen Methoden aufgezeigt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-320133.html

<