Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Komplexe Märkte erfordern komplexe Fabrik- und Managementstrukturen

Vielfalt ist Trumpf, aber nur wenn man mit ihr umgehen kann
 
: Bauernhansl, Thomas

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Fraunhofer IPA Interaktiv. Ausgabe 2014/1
Stuttgart: Fraunhofer IPA, 2014
S.36-39
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPA ()
Komplexität; Unternehmensstruktur; Unternehmen

Abstract
Die Vierte Industrielle Revolution wird unter dem Motto "Technologie statt Verzicht" einen Weg einschlagen, das Wachstum und den Wohlstand vom Verbrauch endlicher Ressourcen zu entkoppeln. Die Informations- und Kom -
munikationstechnologie (IKT) hat dabei als "Enabler-Technology" eine zentrale Rolle. Die Vielfalt der Technologien sowie das Fehlen dominanter Designs während des Paradigmenwechsels werden gemeinsam mit einer noch weiter wachsenden Individualisierung und Personalisierung der Produkte und Dienstleistungen zu einer regelrechten "Komplexitätsexplosion" führen. Wachsende Komplexität führt immer zu einem höheren Grad an Dezentralisierung und Autonomie. Nur so können ausreichend komplexe unternehmensinterne Strukturen entstehen, damit Unternehmen das hohe Maß an externer Komplexität erfolgreich "bewirtschaften" können. Der dritte Beitrag meiner Interaktiv-Serie widmet sich dieser Bewirtschaftung im Sinne eines wertschaffenden Umgangs mit Komplexität.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-320108.html