Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ressourceneffiziente Kunststoffe auf Basis von Produktionsresten der gummiverarbeitenden Industrie

Resource-efficient plastics based on production waste from the rubber processing industry
 
: Wack, Holger; Hintemann, Damian; Kloster, Nina

GAK. Gummi, Fasern, Kunststoffe 67 (2014), Nr.9, S.568-571
ISSN: 0176-1625
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer UMSICHT Oberhausen ()
Ressourceneffizienz; Kunststoff; recycling; sustainability

Abstract
In diesem Beitrag wird eine Option zum werkstofflichen Recycling von Produktionsresten technischer Elastomer-Erzeugnisse (TEE) vorgestellt. In einem ganzheitlichen Ansatz erfolgt die sortenreine Sammlung von TEE-Resten, die anschließend zerkleinert zu Elastomerpulvern in thermoplastische Matrices eingearbeitet werden. Die einzelnen Verfahrensschritte werden im Beitrag erläutert. Es entstehen Werkstoffe, die als elastomerpulvermodifizierte Thermoplaste (EPMT) bezeichnet werden, ein breites anwendungstechnisches Potenzial besitzen und zur Schließung von Materialkreisläufen beitragen. Die EPMT-Werkstoffe sind im Härtebereich von 60 Shore A bis 45 Shore D verfügbar und werden zurzeit in Pilotprojekten für den Einsatz in etablierten Produkten getestet. Darüber hinaus werden die Elastomerpulver auch als funktionale Komponenten im Bereich der Produktneuentwicklung angewendet.

 

This paper presents an option for the recycling of general rubber goods (GRG) residues. In a holistic approach the collection of ingrade recovered GRG residues is to be made which, after having been ground to elastomeric powders, are subsequently incorporated into thermoplastic matrices. In the present article each individual process step is outlined. There are materials formed, which are called elastomeric powder modified thermoplastics (EPMT), having a broad potential of applications, and are contributing to closing material cycles. The EPMT materials are available in a broad hardness range from 60 Shore A to 45 Shore D and are currently tested for use in established products within the scope of pilot projects. Furthermore, the elastomeric powders are also used as functional components in the area of new product development.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-311314.html