Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Strömungskörper und Verfahren zur Herstellung eines solchen

FLOW BODY AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF
 
: Werner, Markus

:
Frontpage ()

DE 102012018871 A1: 20120925
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IWU ()

Abstract
Die Erfindung betrifft die Herstellung eines metallischen Strömungskörpers, insbesondere eines Flügels, das aus einem Blech und einer Tragstruktur gefertigt wird. Dabei wird durch Umformen eines ebenen Blechs in ein Flügelprofil ein tropfenförmiger Hohlzylinder geschaffen, dessen Inneres mit einer aussteifenden Struktur versehen wird, die die hohlzylindrische Form stützt. Durch Innenhochdruckumformen wird der Strömungskörper final ausgeformt, sodass enge Toleranzen eingehalten werden können. Ein Toleranzausgleich durch Entfernen oder Hinzufügen von Material entfällt. Der Toleranzausgleich erfolgt dabei umformend und gleichzeitig für die innere Struktur und die äussere Hülle. Finales Ausformen bedeutet, dass die endgültige strömungsrelevante Form des Strömungskörpers eingestellt wird.; Beim Innenhochdruckumformen können auch weitere Feinstrukturen wie Riblets, Walfinnen und/oder eine Struktur ähnlich einer Fischhaut in die äussere Hülle bzw. auf den Strömungskörper eingeprägt werden, wodurch Strömungswiderstände reduziert werden können und somit der Kraftstoffverbrauch oder die Strömungseffizienz gesteigert werden können.

 

The invention relates to the production of a metal flow body, particularly a wing, which is produced from a metal sheet and a support structure. According to the method, a drop-like hollow cylinder is created by shaping a flat metal sheet into a wing profile, the interior of the hollow cylinder being provided with a stiffening structure to support the hollow cylindrical shape. The flow body is finally formed by internal hydroforming, and therefore tight tolerances can be maintained. Tolerance compensation by removing or adding material is unnecessary. Tolerance compensation for the interior structure and the exterior shell is accomplished simultaneously by shaping. Final forming means the adjustment of the ultimate flow-relevant shape of the flow body. Internal hydroforming also makes it possible to form additional fine structures such as riblets, whale fins and/or a structure similar to a fish skin in the exterior shell or on the flow body, whereby flow resistance can be reduced and thus the fuel consumption or flow efficiency can be improved.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-311035.html