Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Vorrichtung zur Übertragung oder Entkopplung von mechanischen Schwingungen

DEVICE FOR TRANSMITTING OR DECOUPLING MECHANICAL VIBRATIONS
 
: Hansmann, Jan; Kaal, William; Melz, Tobias; Seipel, Björn; Kraus, Roman

:
Frontpage ()

DE 102011015798 A1: 20110401
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer LBF ()

Abstract
Beschrieben wird eine Vorrichtung zur Übertragung oder Entkopplung von mechanischen Schwingungen, mit einer ersten und einer zweiten Komponente, die über ein Koppelelement miteinander verbunden sind, ngs wenigstens einer Wirkrichtung verfügt, längs der zumindest eine Komponente schwingend gelagert ist.; Die Erfindung zeichnet sich dadurch aus, dass das Koppelelement ein Flächenelement mit einer Flächenober- und einer Flächenunterseite sowie einer Flächenlängserstreckung ist, das formstabil in und elastisch lateral zur Flächenlängserstreckung ist, dass n >= 2 Kontaktmittel raumfest an der ersten Komponente angebracht sind, über die die erste Komponente an n >= 2 erste Kontaktstellen mit der Flächenunterseite und/oder Flächenoberseite des Flächenelementes in Berührung tritt, dass n >= 2 Kontaktmittel raumfest an der zweiten Komponente angebracht sind, über die die zweite Komponente an n >= 2 zweite Kontaktstellen mit der Flächenunterseite und/oder Flächenoberseite des Flächenelementes in Berührung tritt, dass beide Komponenten relativ zueinander um eine orthogonal zur Flächenlängserstreckung orientierte Raumachse,; die mit der wenigstens einen Wirkrichtung längs der zumindest eine Komponente schwingend gelagert ist zusammenfällt, drehbar angeordnet sind.

 

The invention relates to a device for transmitting or decoupling mechanical vibrations, comprising a first component and a second component, which are connected to each other by means of a coupling element that has a variably adjustable stiffness in at least one direction of action in which at least one component is supported in a vibrating manner. The invention is characterized in that the coupling element is a planar element having a planar-element top side and a planar-element bottom side and a planar-element longitudinal extent, the planar element being dimensionally stable in the planar-element longitudinal extent and elastic lateral to the planar-element longitudinal extent, that n > 2 contacting agents are attached to the first component in a spatially fixed manner, by means of which contacting agents the first component contacts n > 2 first contact points at the planar-element bottom side and/or planar-element top side of the planar element, that n > 2 contacting agents are attached to the second component in a spatially fixed manner, by means of which contacting agents the second component contacts n > 2 second contact points at the planar-element bottom side and/or planar-element top side of the planar element, and that both components are arranged such as to be rotatable relative to each other about a spatial axis oriented orthogonally to the planar-element longitudinal extent, said spatial axis coinciding with the at least one direction of action in which at least one component is supported in a vibrating manner.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-310808.html