Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren und Einrichtung zur Durchfuehrung von dynamischen Zugversuchen

Dynamic tension testing method using measurement of expansion of test sample supported between two pulse transmission bodies in response to acceleration force acting on latter.
 
: Sindelar, R.; Nahme, H.

:
Frontpage ()

DE 2003-10351430 A: 20031104
DE 2003-10351430 A: 20031104
DE 10351430 B3: 20050414
G01N0003
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer EMI ()

Abstract
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren sowie eine Einrichtung zur Durchfuehrung von dynamischen Zugversuchen an Pruefkoerpern, bei denen ein Impulsuebertragungskoerper, ein Impulsaufnahmekoerper sowie ein Beschleunigungskoerper eingesetzt werden. Der Pruefkoerper wird zwischen Impulsuebertragungskoerper und Impulsaufnahmekoerper befestigt, die derart ausgestaltet sind, dass sie bei Befestigung des Pruefkoerpers mit gegenueberliegenden Stossflaechen flaechig aneinander liegen. Durch Beschleunigung des Beschleunigungskoerpers gegen den Impulsuebertragungskoerper wird der eingeleitete Impuls auf den Impulsaufnahmekoerper uebertragen, der dadurch vom Impulsuebertragungskoerper weg beschleunigt wird. Das Verfahren und die zugehoerige Einrichtung ermoeglichen hohe Abzugsgeschwindigkeiten sowie insbesondere die Durchfuehrung des Zugversuches innerhalb eines druckbeaufschlagten Mediums ohne technisch aufwendige Vorkehrungen.

 

DE 10351430 B UPAB: 20050504 NOVELTY - The testing method has a test sample (4) secured at opposite ends between a pulse transmission body (1), receiving an acceleration force at the opposite side to the fixing (7) for the test sample and a second pulse transmission body (2), receiving the acceleration force transferred from the first pulse transmission body, the pulse output face (12) of the first pulse transmission body or the pulse input face (13) of the second pulse transmission body having a recess (5) for accommodating the test sample. The impact force is delivered to the pulse input face (11) of the first pulse transmission body by an acceleration body (3), with measurement of the resulting expansion characteristic of the test sample. DETAILED DESCRIPTION - An INDEPENDENT CLAIM for a dynamic testing device is also included. USE - The dynamic tension testing method is used for determining the viscoelastic characteristics of a test sample. ADVANTAGE - Dynamic testing of sample under realistic simulation of actual working conditions.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-30998.html