Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Lasergehaeuse sowie Verfahren zum elektrischen Verbinden eines Lasers mit einem Lasergehaeuse

Laser housing used in telecommunications has electrical connections in contact geometry and adapter having contacts which fit contact geometry of connections of laser housing.
 
: Beyer, T.; Braun, M.; Lambrecht, A.; Peter, A.; Plescher, G.

:
Frontpage ()

DE 2003-10344085 A: 20030923
DE 2003-10344085 A: 20030923
DE 10344085 B3: 20050616
H01S0005
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPM ()

Abstract
Die Erfindung betrifft ein Lasergehaeuse, gekennzeichnet durch elektrische Anschlusskontakte (14a, 14b) in einer Kontaktgeometrie und einer Anpassungsvorrichtung (1), die aufweist: - erste Kontakte (3a, 3b), passend zu der Kontaktgeometrie der elektrischen Anschlusskontakte (14a, 14b) des Lasergehaeuses (23), und - zweite Kontakte (2a, 2b), passend zu der Kontaktgeometrie eines Lasers (9), die mit den ersten Kontakten (3a, 3b) verbunden sind. Weiterhin betrifft die Erfindung ein Verfahren zum elektrischen Verbinden eines Lasers mit einem Lasergehaeuse, das dadurch gekennzeichnet ist, dass der Laser (9) ueber eine Anpassungsvorrichtung (1) mit dem Lasergehaeuse (23) verbunden wird, wobei die Anpassungsvorrichtung aufweist: - erste Kontakte (3a, 3b), passend zu der Kontaktgeometrie der elektrischen Anschlusskontakte (14a, 14b) des Lasergehaeuses (23), und - zweite Kontakte (2a, 2b), passend zu der Kontaktgeometrie eines Lasers (9), die mit den ersten Kontakten (3a, 3b) verbunden sind. Die Erfindung betrifft weiter ein Lasergehaeuse mit einer Laserhaltevorrichtung zum Halten eines Lasers, wobei die Laserhaltevorrichtung (10) gegenueber dem Lasergehaeuse (23) starr angeordnet ist.

 

DE 10362042 A UPAB: 20050613 NOVELTY - Laser housing comprises electrical connections (14a, 14b) in a contact geometry and an exchangeable adapter (1) having first contacts which fit the contact geometry of the electrical connections of the laser housing and second contacts (2a, 2b) which fit the contacts (11a, 11b) of a laser in a predetermined contact geometry and are connected to the first contacts. USE - Used in telecommunications. ADVANTAGE - The housing has improved electrical contact for the laser.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-30954.html