Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Materialcharakterisierung mittels elektro-magnetisch angeregten Ultraschallwandlern

 
: Tschuncky, Ralf; Hübschen, Gerhard; Weber, Fabian; Szielasko, Klaus

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-3072637 (743 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: c7ccb8b9c4acdaff66d2af4322bbcaf3
Erstellt am: 23.9.2014


Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin:
ZfP in Forschung, Entwicklung und Anwendung. DGZfP-Jahrestagung 2014. CD-ROM : 26.-28. Mai 2014, Potsdam; Kurzfassungen der Vorträge und Posterbeiträge
Berlin: DGZfP, 2014 (DGZfP-Berichtsbände 148-CD)
ISBN: 978-3-940283-61-0
Poster 40, 9 S.
Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (Jahrestagung) <2014, Potsdam>
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie BMWi
1501379; Alterungsmanagement
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie BMWi
1501440; Instrumentierung II
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie BMWi
1501352; Neutronenversprödung
Deutsch
Konferenzbeitrag, Elektronische Publikation
Fraunhofer IZFP ()

Abstract
Elektromagnetische Ultraschall-(EMUS-)Wandler, die ein koppelmittelfreies Senden und Empfangen von Ultraschall-(US-)Signalen ermöglichen, sind in den Bereichen der Fehlerprüfung und der US-basierten Spannungsmessung etabliert, in denen der Einsatz von piezoelektrischen US-Wandlern nur bedingt möglich ist. So finden sie z.B. Verwendung bei Hochtemperatur-Anwendungen, beimEinsatz von geführten US-Wellen und bei der Nutzung von Wellentypen, die piezoelektrisch nur schwer bzw. nicht anregbar sind. In der jüngeren Vergangenheit wurden EMUS-Wandler vom Fraunhofer IZFP auch vermehrt zur Materialcharakterisierung ertüchtigt und verwendet. So ist es im Rahmen eines Forschungsvorhabens gelungen, drei unterschiedliche Typen von EMUS-Wandlern zur Charakterisierung des Ermüdungsverhaltens von austenitischen Stählen zu konzipieren und aufzubauen. Bei den unterschiedlichen Typen handelt es sich um Wandler für horizontal und radial polarisierte Scherwellen sowie für Rayleigh-Wellen. Deren in-situ Anwendung zeigt eine gute Korrelation mit den ablaufenden Ermüdungsvorgängen im Temperaturbereich von Raumtemperatur bis hin zu 300°C.In einem weiteren Vorhaben wurde ein EMUS-Kombinations-Wandler zur zerstörungsfreien Charakterisierung der Neutronenversprödung durch die austenitische Plattierung in Reaktordruckbehältern entwickelt und aufgebaut. Dieser Wandler kombiniert die elektromagnetische US-Anregung und Methoden der elektromagnetischen Materialcharakterisierung in einem Prüfkopf. Darüber hinaus wurden fokussierende EMUS-Sende-Wandler entwickelt und aufgebaut, die erfolgreich zur in situ Charakterisierung des Rissverhaltens in Dreipunktbiegeversuchen eingesetzt werden konnten.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-307263.html