Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bestimmung der kritischen Energiefreisetzungsrate an C/SiC-Laminaten unter Mixed-Mode-Belastung

 
: Krombholz, A.; Goldstein, A.

Schlimmer, M. ; Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. -DGM-, Oberursel:
Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde 2005 : Vortragstexte des 15. Symposiums Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde, 6. - 8.April 2005, Kassel
Frankfurt: MAT-INFO Werkstoff-Informationsgesellschaft, 2005
ISBN: 3-88355-340-9
S.151-156
Symposium Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde <15, 2005, Kassel>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IWM ()
Faserkeramik; C/SiC-Laminat; kritische Energiefreisetzungsrate; Mixed-Mode-Belastung

Abstract
Für die Auslegung von Bauteilen aus faserverstärkten Laminaten unter komplexen Belastungen ist die Bewertung des interlaminaren Versagens erforderlich. Eine zuverlässige Bewertung ist auf der Basis bruchmechanischer Versagenskritierien möglich. Entsprechende bruchmechnische Materialkenngrößen zur Beschreibung des Wachstums von Delaminationen können mittels geeigneter Experimente und begleitenden FE-Simulationen bestimmt werden. Als eine Belastungsvorrichtung zur Einleitung von gemischten Belastungen hat sich die Halterung nach Richard in Kombination mit der Verbund-Variante einer Compact Tension Shear (CTS) Probe für faserverstärkte Kunststoffe bewährt. Mittels dieser Probengeometrie ist man in der Lage, Experimente für alle Belastungs-Bedingungen zwischen Mode I und Mode II zu realisieren. In der vorliegenden Arbeit werden die kritischen Energiefreisetzungsraten für das 0°/0°-Interface eines C/SiC-Laminates bestimmt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-29630.html