Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Abrasives Bürsten. Funktionsflächen flexibel finishen

 
: Uhlmann, E.; Lypovka, P.; Sommerfeld, C.; Bäcker, C.; Dethlefs, A.; Hochschild, L.

Werkstatt und Betrieb 147 (2014), Nr.4, S.70-72
ISSN: 0043-2792
ISSN: 0177-8897
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPK ()

Abstract
Untersucht werden am IWF der TU Berlin Potentiale für das flexible Finishing von Funktionsflächen mit abrasiven Bürsten. Dazu wurden Zahnräder, Zahnstangen, Lagerringe und Planbauteile im Anschluss an die Schleifbearbeitung durch abrasive Bürsten mit variierenden Filamentdurchmessern und Körnungen bearbeitet. Der Versuchsaufbau, die Bürstwerkzeuge zum Rundeinstechbürsten mit variierenden Filamentdurchmessern und SiC-Körnungen sowie das Arbeitsergebnis (Oberflächenkennwerte, Prozessparameter) einer geschliffenen und anschließend gebürsteten Zahnflanke sind aufgeführt. Es zeigt sich, dass die Bürstengeschwindigkeit einen erheblichen Einfluss auf die Glättungsgeschwindigkeit hat und dass sich mit steigender Bürstzeit ein regressiver Verlauf der Rauheitsbeeinflussung hin zu einem erreichbaren Minimum einstellt. Weiterhin wird berichtet über Versuche zum Längs-Umfangs-Planbürsten mit einem Industrieroboter Comau Smart NJ 370-2,7 und einer am IWF entwickelten stationären Bürst- und Bandschleifanlage. Wesentliche Parameter sind aufgeführt: Einfluss der Bürstumfangsgeschwindigkeit und der Bürstzeit auf die Werkstückrauheit beim Rundeinstechbürsten; Einfluss von Werkzeugspezifikation und bezogener Vorschubgeschwindkeit auf die erzeugte Oberflächenqualität beim robotergeführten Bürsten.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-294575.html