Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Weiterentwicklung des Wertstromdesigns

Steigerung der personalen und organisationalen System- und Methodenkompetenz
Enhancement of personal and organizational system and method competencies by further developing value stream mapping
 
: Kuhlang, Peter; Edtmayr, Thomas; Sunk, Alexander; Hrach, Michael; Sihn, Wilfried

Industrie-Management 30 (2014), Nr.3, S.25-29
ISSN: 0179-2679
ISSN: 1434-1980
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPA ()
Fraunhofer Austria ()
Wertstromdesign (WSD); Wissensmanagement; Fertigungsplanung; Personal; Unternehmensführung

Abstract
Für Unternehmen ist es entscheidend, zielgerichtet Rationalisierungsbestrebungen durch zuführen. Die Herausforderung en dabei liegen u. a. darin, personale und organisationale Kompetenzen für eine systematische und methodische Planung, Gestaltung und Umsetzung sowie für eine nachhaltige Verbesserung von Prozessen bzw. Wertströmen transparent zu machen, zu bündeln, zu adaptieren, neu zu interpretieren und weiterzuentwickeln. Durch die in diesem Beitrag vorgestellten Weiterentwicklungen der Methode "Wertstromdesign" (Wertstromorientiertes Prozessmanagement, Wertstromdesign und MTM, Bewertung alternativer Wertströme, Kostenentwicklung in Wertströmen bei veränderten Eingangsgrößen) wird dezentral, in den verschiedenen Bereichen eines Unternehmens vorhandenes implizites Wissen expliziert und systematisch entlang des Wertstroms gebündelt. Die personalen und organisationalen System- und Methodenkompetenzen sind somit verfügbar, um Verbesserungsmaßnahmen zu bewerten und deren Umsetzung zielgerichtet zu unterstützen.

 

The main goal of a company is to conduct target oriented rationalization efforts. Thus, the challenges are, among others, to transparence, to bundle, to adapt, to re-interpret and to develop personal and organizational competencies for a systematic and methodic planning, designing and implementing resp. a sustainable improvement of processes and value streams. This article describes the further developments of "Value Stream Mapping" (Value Stream oriented Process Management, Value Stream Mapping and MTM, evaluation of alternative value streams, cost development of value streams by changing input parameters). Existing, implicit knowledge will be explicated and systematically bundled along the value stream from different departments of a company. The personal and organizational system and method competencies are therefore available to evaluate improvement measures and to perform their implementation target oriented.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-294511.html